Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Mahlzeit: Tafel und BBS III feiern Kürbisfest in Göttingen
Die Region Göttingen Mahlzeit: Tafel und BBS III feiern Kürbisfest in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 24.09.2018
Suppe ist ein „Muss“ auf jedem Kürbisfest. Quelle: Archiv (Heller)
Göttingen

Die Party mit den fruchtigen Speisen hat Tradition – einmal jährlich kooperieren die Tafel Göttingen und die Schüler vom Ritterplan. Letztere werden an beiden Tagen zudem Säfte, Milchshakes und Kaffee auf dem „Willi“ anbieten. Die Speisen werden auch in mitgebrachte Behälter gefüllt, so Tafel-Geschäftsleiterin Martina May.

Die Besucher können an einem Lebensmittequiz teilnehmen und sich hinter einer „Fotospaßwand mit Kürbislandschaft“ fotografieren lassen, so May; oder: „Sie beteiligen sich mit ihrer Unterschrift aktiv an der bundesweiten Tafel-Petition ,Rentenpunkte für das Ehrenamt’“.

“Gemeinsam stark für Vielfalt und Mitmenschlichkeit“

Die Veranstaltung auf dem Wilhelmsplatz sei Teil der bundesweiten Aktionswoche zum zwölften Tafel-Tag – Motto: Gemeinsam stark für Vielfalt und Mitmenschlichkeit. Seit 2007, so May, setzten Tafeln bundesweit „ein Zeichen gegen Armut und soziale Ausgrenzung und rufen zu mehr Solidarität in der Gesellschaft auf“.

Von Stefan Kirchhoff

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich zwei alkoholisierte Radfahrer hat die Polizei am Sonntag in Göttingen aus dem Verkehr gezogen.

24.09.2018
Regional Kulturförderung in Göttingen - KUNST unterstützt Kooperationen

Mit den Einnahmen seiner Gala fördert der Verein „Kultur unterstützt Stadt Göttingen“ Kulturprojekte. Der Erlös soll 2019 an Kultureinrichtungen gehen, die mit Schulen und Kindergärten kooperieren.

24.09.2018

Das Günter Grass Archiv wird künftig von einer Treuhandstiftung verwaltet. Gerhard Steidl, der Verleger des verstorbenen Literatur-Nobelpreisträgers, und die Universität Göttingen haben am Montag einen entsprechenden Treuhandvertrag unterzeichnet.

24.09.2018