Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Mahnwache auf dem Göttinger Marktplatz
Die Region Göttingen Mahnwache auf dem Göttinger Marktplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 03.02.2018
Mahnwache auf dem Göttinger Marktplatz gegen Atomkraft. Quelle: Christina Hinzmann
Göttingen

Nach Angaben der Initiative kam es im Reaktor Tihangel kürzlich zu mehreren Vorfällen, die auf einen bevorstehenden schweren Störfall hindeuten. Auch im Reaktor in Tschernobyl habe es vor dem Super-GAU im Jahr 1986 eine Häufung solcher Ereignisse gegeben.

Zudem gebe es neue Informationen zu der Resolution von Kommunen gegen das Atomkraftwerk Grohnde. Die Stadt und der Landkreis Göttingen hatten sich im vergangenen Jahr für eine Stilllegung eingesetzt, wie die Initiative mitteilte. Am vergangenen Mittwoch habe auch der Umweltausschuss der Stadt Hameln die sofortige Stilllegung des Kernkraftwerkes gefordert.

Informationen über Atommüll-Lager

Im Anschluss an die Mahnwache soll um 19 Uhr die Veranstaltung des Göttinger Arbeitskreises gegen Atomenergie „Weg mit dem Dreck“ im Apex, Burgstraße 46, besucht werden. Thema ist das Nationale Begleitgremium bei der Suche nach einem Lager für den Atommüll.

Von Madita Eggers

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sehr gute Besuchszahlen haben die Veranstalter der sechsten Auflage der Göttinger Familien­messe Lokolino gemeldet. Wie im vergangenen Jahr kamen rund 12 200 Besucher in die Lokhalle, wo 141 Aussteller an zwei Tagen ein umfangreiches Angebot rund um die Themen Babys, Kinder und Familie präsentierten.

06.02.2018
Göttingen Erinnerung an die Neue Deutsche Welle - Fee – nach 37 Jahren wieder da

1981 hat das Debütalbum „Notaufnahme“ der Band FEE die Fans der Neuen Deutschen Welle begeistert. In leicht veränderter Besetzung aber dem Songmaterial von damals tritt die Band am Donnerstag, 8. Februar, im Göttinger Exil auf.

02.02.2018
Göttingen Nebenkosten in Grone: - „Die Not ist groß“

Bei einer Versammlung im Nachbarschaftszentrum Grone am Donnerstagabend haben sich etwa 70 Mieter von Wohnungen des Immobilienunternehmens Adler Real Estate AG über den derzeitigen Stand der Auseinandersetzungen über offenkundig falsche Nebenkostenabrechnungen informiert. Viele Betroffene seien überfordert, meinte Hendrik Falkenberg vom veranstaltenden Verein IN Grone.

05.02.2018