Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Mai-Ur-Bock-Anstich auf dem Göttinger Schützenfest
Die Region Göttingen Mai-Ur-Bock-Anstich auf dem Göttinger Schützenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 10.05.2018
Ozapft is (v.l.): Achim Lenz (Intendant Gandersheimer Domfestspiele), Martin Deutsch (Vorstand Einbecker Brauhaus AG) und Ingo Schrader (Marketingleiter Einbecker Brauhaus AG). Quelle: Christoph Mischke
Göttingen

Rund 100 Besucher waren gekommen, um den Anstich zu verfolgen. Nach wenigen Schlägen war es Lenz gelungen,, und die Gläser mit Einbecker Mai-Ur-Bock konnten ausgetrunken werden. „Wir haben uns entschieden, diesen Abend zu gestalten, weil wir uns von der Neugestaltung des Schützenfestes einen Impuls erhoffen“, sagte Ingo Schrade, Marketingleiter der Brauerei. Einbecker unterstütze das Schützenfest bereits seit vielen Jahren, und wolle daher auch aktiv einen Beitrag zum neuen Fest leisten, damit dieses gut von den Göttingern angenommen werde. Außerdem passe das Fest gut in die Mai-Ur-Bock Zeit.

El Trinkos live

Für die Musik sorgte die nordhessische Partyband „El Trinkos“. Die Musiker präsentierten dem Publikum Stimmungs- und Tanzlieder aus den Bereichen Volksmusik und Rock sowie den aktuellen Charts.

Der Intendant der Gandersheimer Domfestspiele Achim Lenz übernahm den Anstich gemeinsam mit Martin Deutsch, Vorstandsmitglied der Brauerei.

Einstimmung auf Gandersheimer Domfstspiele

Der Intendant der Gandersheimer Domfestspiele war nicht allein auf den Göttinger Schützenplatz gekommen. Der musikalische Leiter der Domfestspiele Ferdinand von Seebach stimmte die Festzeltbesucher gemeinsam mit den Schauspielern Miriam Schwan und Fehmi Göklü auf die 60. Gandersheimer Domfestspiele ein, in dem sie Lieder aus dem Musical „Der kleine Horrorladen“ sangen.

Die Festspiele beginnen am Sonntag, 10. Juni, mit dem Stück „Peter Pan“. „Wir hoffen, dass wir einige von Ihnen bei den 60. Gandersheimer Domfestspielen begrüßen können“, wandte Lenz sich an die Gäste. Für die Besucher war die Vorstellung des Programms eine gute Gelegenheit, um sich zu überlegen, welche Stücke sie im Sommer sehen wollen.

Von Vera Wölk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Montessorischule international - Göttinger Schüler reisen zu UN-Konferenz

Als einzige Delegation aus Deutschland haben vier Schüler der Göttinger Montessorischule an einer weltweiten Friedens-Schülerkonferenz in Rom teilgenommen. Sie wird nach Angaben der Schule in freier Trägerschaft von den Vereinten Nationen in New York unterstützt.

09.05.2018
Göttingen Aktionen auf dem Göttinger Schützenplatz - Musik und Feuerwerk am Sonnabend

Die Schausteller auf dem Göttinger Schützenplatz sind mit der Zusammenlegung des früheren Frühlingsfestes und des Schützenfestes zum Bürger- und Schützenfest zufrieden. Die Fahrgeschäfte seien insbesondere in den ersten Tage gut von den Besuchern angenommen worden.

10.05.2018

Sie haben die Klappe aufgerissen, sich Gehör verschafft und so die ’68er-Bewegung ausgelöst: mit Demonstrationen, Sit-ins und Streiks an Schulen. 50 Jahre danach zeigt das Städtische Museum in einer Ausstellung unter dem Titel „Klappe auf!“, wie die „68er“ auch Göttingen bewegt haben.

09.05.2018