Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Maschstraße: Gekipptes Fenster lockt Einbrecher
Die Region Göttingen Maschstraße: Gekipptes Fenster lockt Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 18.03.2013
Anzeige
Göttingen

Er drang in die Wohnung ein und stahl einen Fernseher und einen Akkuschrauber.

Die Höhe des Schadens soll um 350 Euro liegen.

Der Täter muss in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 23.30 Uhr eingedrungen sein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Neue Publikation des Stadtarchivs - Das Tagebuch von Andreas Georg Wähner

Lange Zeit galt es als verschollen: das Tagebuch von Andreas Georg Wähner (1693 -1762), Professor für orientalische Sprachen. Bekannt war es unter anderem durch handschriftliche Auszüge im Stadtarchiv. Wähners Erinnerungen an den Siebenjährigen Krieg in Göttingen blieben jedoch vollständig erhalten – allerdings nur als Abschrift eines unbekannten Autors. Die Historikerin und Germanistin Sigrid Dahmen hat das Werk jetzt bearbeitet. 

21.03.2013

Wie lange dauert ein Raub? Wirklich Stunden? Und setzt sich das Opfer eines Raubüberfalls noch mit den Tätern hin und raucht einen Joint, den die Räuber vom Geld des Überfallenen gekauft haben? Schwer zu glauben, aber so war es wohl am 11. Januar 2012. Das hat nicht nur das Opfer so ausgesagt, das haben sogar zwei Täter gestanden, die jetzt vom Amtsgericht zu milden Jugendstrafen zur Bewährung verurteilt wurden.

18.03.2013
Göttingen In Ebergötzen ist auch der Wirt ein Eisenbahnfan - Blitzlichter beim Obama-Empfang: Schienenzauber in Wilhelm-Busch-Stube

Kleine Fotografen mit blitzender Kamera, Mönche beim Grillen, ein Empfang mit Barack Obama und der Staatskarosse von Adenauer im Hintergrund sowie blinkende Feuerwehrfahrzeuge und ein Musikzug – auf der zehn Meter langen Eisenbahn-Modellanlage in der Wilhelm-Busch-Stube gibt es jede Menge zu entdecken.  Die großen und kleinen Eisenbahnfans am Wochenende in Ebergötzen sind jedenfalls gebannt und inspiriert für eigene Arbeiten im Keller oder auf dem Dachboden.

21.03.2013
Anzeige