Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Maskierte überfallen Spielhalle
Die Region Göttingen Maskierte überfallen Spielhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 20.05.2018
Themenbild - Verkehr Symbolbild, Themenbild, Featurebild, Polizei Schriftzug, Logo auf , , EP_dfg Theme image Traffic Symbol image Theme image Police emblem emblem on EP_dfg Quelle: imago stock&people
Anzeige
Göttingen

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen bedrohte einer der beiden Unbekannten gegen 23.30 Uhr die 44 Jahre alte Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte sie in gebrochenem Deutsch zur Herausgabe von Geld auf. Als die Frau anfing zu schreien, ergriffen die Täter ohne Geld die Flucht. Beide Männer sind mit etwa 1,60 Metern auffällig klein. Sie hatten eine schlanke bis normale Figur und waren mit braunem und rotem Kapuzenpullover bekleidet. Hinweise an die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen „Anti-Abschiebe-Industrie“ - Anwälte stellen Strafanzeige gegen Dobrindt

Die Göttinger Rechtsanwälte Bernd Waldmann-Stocker und Claire Deery haben am Freitag Strafantrag und Strafanzeige gegen Alexander Dobrindt gestellt. Grund: die Äußerungen des Vorsitzenden der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag zu einer angeblichen „Anti-Abschiebe-Industrie“.

22.05.2018

Die Besucher des Kauf Parks haben am Sonnabend, 26. Mai, von 9 bis 16 Uhr die Möglichkeit historische Fahrzeuge zu begutachten. Gestellt werden die Fahrzeuge vom PS-Speicher in Einbeck.

20.05.2018

Der Neonazi-Angriff auf zwei Göttinger Journalisten in Thüringen Ende April hat den Landtag in Hannover erreicht. Die Grünen haben dazu eine Anfrage gestellt. Sie wollten unter anderem wissen, ob die beiden Tatverdächtigen an strafrechtlich relevanten Taten in Niedersachsen beteiligt waren.

19.05.2018
Anzeige