Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Mehr Busse in Südniedersachsen
Die Region Göttingen Mehr Busse in Südniedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:34 20.04.2018
Mehr Betrieb an ZVSN-Haltestellen.
Anzeige
Göttingen/Northeim

Bisher umgesetzt wurde das Busangebots im Landkreis Göttingen für Fahrten in den sogenannten Tagesrandlagen im Südharz und die Einführung der „Einbecker Nachteule“ im Landkreis Northeim. Christel Wemheuer, Kreisrätin in Göttingen: „Wir kommen mit der Angebotsverbesserung im Südharz den vielfältigen Wünschen aus der Region entgegen, um sowohl im Berufs- als auch im Tourismusverkehr echte Alternativen zum eigenen Pkw anzubieten. Die Verknüpfung unseres Busnetzes zum Schienenverkehr steht dabei besonders im Vordergrund, wenn wir neue Fahrgäste gewinnen wollen.“

In Landkreis Northeim wird der ZVSN zwischen Einbeck und Dassel ebenfalls ab dem 10. Juni mehr Busse insbesondere an Tagesrandlagen und am Wochenende einsetzen. „Dies ist ein erster Schritt, um zur Reaktivierung der Ilmebahn im Dezember 2018 dann nochmals das gesamte ÖPNV-Angebot im Bereich rund um Einbeck aufzuwerten“, sagt die Northeimer Landrätin Astrid Klinkert-Kittel (SPD).

Voraussichtlich ab April 2019 soll der neue Schnellbus von Göttingen nach Duderstadt das ÖPNV-Angebot im Landkreis Göttingen weiter aufwerten, teilt der ZVSN weiter mit. Auf der ZVSN-Website zvsn.de/de/infothek/nahverkehrsplan ist eine Übersicht aufrufbar, in der sowohl bereits umgesetzte als auch geplante Fahrplan-Maßnahmen dargestellt werden.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Göttingen hat eine neue Tagesstätte eröffnet. Die Angebote der Einrichtung sollen älteren psychisch erkrankten Menschen helfen, wieder aktiv am Leben teilzunehmen. Am Freitag, 20. April, ab 9 Uhr wird das Haus vorgestellt. Interessierte können die Tagesstätte bei Hausbesichtigungen, Gesprächen und einem Vortrag kennenlernen.

20.04.2018

Straßenausbaubeiträge hat die Gäste des Parlamentarischen Abends der Haus- und Grundeigentümervereinigung Haus + Grund beschäftigt. Rund 30 Mitglieder aus verschiedenen Ratsparteien und Vertreter von Haus + Grund diskutierten am Montagabend.

20.04.2018

In den kommenden Tagen sollen die Temperaturen in der Region auf mehr als 20 Grad Celsius steigen. Dies lässt bei einigen Menschen den Wunsch nach einem Besuch im Freibad aufkommen. Doch die Bäder in der Region werden am Wochenende noch nicht geöffnet haben.

20.04.2018
Anzeige