Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Mehr Erwerbstätige im Landkreis Göttingen
Die Region Göttingen Mehr Erwerbstätige im Landkreis Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 07.02.2013
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Danach stieg die Erwerbstätigenzahl im Kreisgebiet um drei Prozent auf 132 000. Der Kreis Göttingen lag damit deutlich über dem Landesdurchschnitt. Niedersachsenweit stieg die Erwerbstätigenzahl im gleichen Zeitraum um 1,3 Prozent auf 3,704 Millionen. Diese Entwicklung hat weiter angehalten. Für das Jahr 2012 meldete das LSKN für Niedersachsen 3,812 Millionen Erwerbstätige.

In Südniedersachsen hat der Landkreis Göttingen eine Ausnahmestellung. In den Jahren 2008 bis 2010 ging die Erwerbstätigenzahl im Kreis Osterode um 4,4 Prozent auf etwa 33 900 zurück. Im Kreis Northeim sank sie um 2,3 Prozent auf 57 800, im Landkreis Goslar verringerte sie sich um 1,5 Prozent auf 62 400 und im Kreis Holzminden um 1,4 Prozent auf 30 500.

mbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema
Göttingen Jahresrückblick der Agentur für Arbeit Göttingen - Trotz Fachkräftemangel: Arbeitsmarkt 2012 gut entwickelt

Eine gute Entwicklung: Klaus-Dieter Gläser, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Göttingen, hat für das Jahr 2012 eine positive Bilanz gezogen, „auch wenn der Konjunkturmotor in der zweiten Hälfte etwas ins Stottern kam“. Zwei miteinander verknüpfte Problembereiche wollen die Agenturmitarbeiter 2013 verstärkt angehen.

31.01.2013

Das Winterwetter hinterlässt ihre Spuren auch auf dem Arbeitsmarkt und sorgt für mehr zusätzliche Arbeitslose im Januar. Die Zahl steigt um knapp 300.000 auf 3,138 Millionen Erwerbslose.

31.01.2013

Obwohl sich die Stimmung in Niedersachsens Betrieben zuletzt wieder aufgehellt hat, dürfte der Arbeitsmarkt davon 2013 nur wenig spüren. Ein weiterer Rückgang der Arbeitslosigkeit sei zwar möglich – ein leichter Anstieg aber wahrscheinlicher, sagte der Chef der Arbeitsagentur in Niedersachsen, Klaus Stietenroth, am Mittwoch in Hannover.

Lars Ruzic 30.01.2013

Bei einem Wohnungsbrand in der Südstadt ist am Donnerstagmorgen eine Rentnerin ums Leben gekommen. Die 86-Jährige starb an einer Rauchgasvergiftung. Die Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Reinhäuser Landstraße brannte zum großen Teil aus.

08.02.2013

Die letzte Hochspannungsleitung in Göttingen verschwindet. Die Masten und frei hängenden Kabel zwischen Grone und Rosdorf werden in den nächsten Wochen abgebaut. Der Stromversorger Eon Mitte hat das 2,6 Kilometer lange Reststück einer 110 000-Volt-Leitungen mit der städtischen Wirtschaftsförderung (GWG) in die Erde verlegt.

06.02.2013

Am Wochenende 20. und 21. April ist es wieder so weit: Mit dem Rosdorfer Frühlingsfest und der Wirtschaftsausstellung „Rosa“ findet eine der größten Rosdorfer Veranstaltungen statt. Viele Wirtschaftsbetriebe präsentieren sich und haben dazu ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Auch Hubschrauberrundflüge sollen wieder angeboten werden. Das gefällt nicht jedem.

09.02.2013
Anzeige