Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Missbrauchsprozess: Gericht spricht Vater frei
Die Region Göttingen Missbrauchsprozess: Gericht spricht Vater frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 23.01.2013
Missbrauchsprozess: Gericht spricht Vater frei, da Tochter an Wahrnehmungstörungen leidet. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Göttingen/Uslar

Da im Zuge der Beweisaufnahme Zweifel an der Glaubwürdigkeit des mutmaßlichen Opfers aufkamen, hatte das Gericht die Tochter psychiatrisch untersuchen lassen. Der Gutachter attestierte nach Angaben einer Gerichtssprecherin der jungen Frau eine emotional instabile Persönlichkeitsstruktur, die sich unter anderem in Wahrnehmungsstörungen äußere.

Das Gericht folgte am Ende des zweieinhalb Monate dauernden Prozesses  dem Antrag der Staatsanwaltschaft, die aufgrund des Gutachtens ihre Anklagevorwürfe fallen gelassen und auf Freispruch plädiert hatte.

Nach Ansicht der Richter ergab die Begutachtung Anhaltspunkte dafür, dass die Frau aufgrund ihrer Persönlichkeitsstruktur nicht etwa bewusst die Unwahrheit gesagt habe. Sie sei vielmehr davon überzeugt, dass es die Taten gegeben habe. Tatsächlich könne das von ihr geschilderte Geschehen aber so nicht stattgefunden haben.

pid

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kassel ist nicht Berlin: Der neue Regionalflughafen Calden soll wie geplant im April dieses Jahres eröffnet werden. Zehn Wochen vor der Inbetriebnahme trainierten jetzt etwa 120 Mitarbeiter erstmals die Abläufe und mögliche Ausfälle mit Testpassagieren. Ob die realen Fluggäste auch wirklich kommen werden, ist aber noch unklar.

23.01.2013

Ein vermisstes Kleinkind ist in Osterode am Harz leblos in einem Kanal gefunden worden. Rettungskräfte begannen mit der Wiederbelebung und brachten den Dreijährigen auf die Intensivstation - zu seinem Zustand machte die Polizei in der Nacht zum Mittwoch zunächst keine Angaben.

23.01.2013

Ein Feuer hat am frühen Mittwochmorgen ein Gebäude des Fördervereins der Straßensozialarbeit im Hinterhof des Rosdorfer Weges 17 in Göttingen schwer beschädigt. Die Polizei bezifferte den Brandschaden zunächst mit rund 10 000 Euro.

23.01.2013
Anzeige