Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Monster verlassen das Hainberg-Gymnasium
Die Region Göttingen Monster verlassen das Hainberg-Gymnasium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 16.04.2018
Im Hainberg Gymnasium in Göttingen wurden von Schülern hergestellte Monster ausgestellt. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Nachdem sie nun eine Zeit lang ausgestellt wurden, haben die Monster ihre zeitweilige Heimat wieder verlassen. Doch diese Bilder erinnern noch an sie:

Im Hainberg Gymnasium in Göttingen wurden von Schülern hergestellte Monster ausgestellt. Quelle: r
Im Hainberg Gymnasium in Göttingen wurden von Schülern hergestellte Monster ausgestellt. Quelle: r
Im Hainberg Gymnasium in Göttingen wurden von Schülern hergestellte Monster ausgestellt. Quelle: r
Im Hainberg Gymnasium in Göttingen wurden von Schülern hergestellte Monster ausgestellt. Quelle: r
Im Hainberg Gymnasium in Göttingen wurden von Schülern hergestellte Monster ausgestellt. Quelle: r

aaa

Von Hannah Scheiwe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonnabend Autoradios und ein Lenkrad erbeutet, nachdem sie Fahrzeuge in Göttingen aufgebrochen haben.

16.04.2018
Göttingen Projekt „Wirtschaft für die Schule“ - Schüler informieren sich über Medien und deren Wandel

Rund 15 Teilnehmer des Projektes „Wirtschaft für die Schule“ waren am Montagnachmittag zu Gast im Verlagshaus des Göttinger Tageblattes. Das Interesse an Wirtschaft habe die Schüler zur Teilnahme bewegt, erklärt Ulrich Herfurth, Wirtschaftsanwalt und Leiter des Programms.

16.04.2018

Die Kardiologie des Agaplesion Krankenhaus Neu Bethlehem kann sich weiterhin Chest-Pain-Unit (CPU) nennen. Die Abteilung hat die Auflagen der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie erfüllt und die Re-Zertifizierung zur Notfallversorgung von akuten Herzerkrankungen bestanden.

16.04.2018
Anzeige