Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen NDR-Sendung kommt nach Göttingen
Die Region Göttingen NDR-Sendung kommt nach Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 03.08.2018
Janin Ullmann Quelle: Uwe Ernst
Anzeige
Göttingen

Das NDR-Format „Lieb & Teuer“ kommt nach Göttingen. Bei der von Janin Ullmann moderierten Sendung können Zuschauer Objekte bewerten lassen.

Die Sendung richtet sich an Personen, die beispielsweise alte Erbstücke oder Erworbenes vom Flohmarkt begutachten lassen wollen. Dafür stellt der NDR Experten für sogenannte „Kunst-Sprechstunden“ zur Verfügung. Die Bewertung wird gefilmt und den Zuschauern präsentiert.

Gemälde, Grafiken, Skulpturen

Begutachtet werden: Porzellan, Glas, Silber, Keramik, Kunstgewerbe, Gemälde, Grafiken, Skulpturen, Möbel, Spielzeug, Bücher und Uhren. In der vergangenen Sendung wurden beispielsweise ein Gemälde von Hugo Oehmichen, Die Geige eines Meisterhandwerkers des 18. Jahrhunderts aus Sachsen und eine Herzuhr des norddeutschen Uhrmachers Bertram Friedrich bewertet und präsentiert.

Das Team von „Lieb & Teuer“ macht am Sonntag, 2. September, in Göttingen Station. In der „Kunst-Sprechstunde“ stehen die Experten des NDR zwischen 10 und 18 Uhr in der Paulinerkirche, Papendiek 14, zur Verfügung.

Sendung immer sonntags

Eine Anmeldung ist erforderlich. Zu diesem Zweck ist die kostenfreie Telefonnummer 08000/637555 montags bis freitags zwischen 10 und 18 Uhr geschaltet. Die Begutachtung ist kostenfrei. Bewerber mit Objekten, die noch nicht in der Sendung gezeigt wurden, würden bei Interesse in eine der nächsten Aufzeichnungen eingeladen, heißt es vom Sender. Die Sendung „Lieb & Teuer“ wird sonntags um 16 Uhr im NDR ausgestrahlt.

Von amb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Junge Liberale Göttingen - Neuer Juli-Chef

Die Jungen Liberalen (Julis) Göttingen haben auf ihrer Kreismitgliederversammlung am vergangenen Mittwoch ihren Kreisvorstand gewählt. Neuer Vorstandschef ist Julius Graack.

03.08.2018

Der Bandcontest „Rock am Kauf Park“ geht am Sonnabend, 4. August, in seine 16. Runde. Von 20 Uhr an werden drei Nachwuchs-Rockbands aus der Region auf einer Bühne vor dem Einkaufszentrum um den Sieg spielen. Erwartet werden nach Veranstalterangaben „mindestens 3000 Besucher“.

03.08.2018

Knapp drei Wochen hat die Göttinger Polizei mit Hilfe der Öffentlichkeit nach zwei Jugendlichen gefahndet, die versucht hatten, in einem Göttinger Kiosk mit Falschgeld zu bezahlen. Jetzt hat sich auch der zweite Tatverdächtige bei der Polizei gemeldet.

03.08.2018
Anzeige