Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen „Tatort“ Göttingen: Und weiter geht’s
Die Region Göttingen „Tatort“ Göttingen: Und weiter geht’s
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 28.06.2018
Tatort-Dreh in Göttingen Quelle: Christina Hinzmann
Göttingen

Maria Furtwängler, alias Kommissarin Charlotte Lindholm, bereitete sich im Basislager der Crew auf ihren Auftritt vor, wie so oft im Tatort mit einem hellblauen Oberteil bekleidet. Vor der Aula wartete ein Film-Fahrzeug mit der Aufschrift „Rechtsmedizin“ auf seinen Einsatz. Das Basislager mit Catering, Maske und Garderobe hat das Team an der Paulinerstrasse aufgeschlagen.

Von Britta Bielefeld

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Häusliche Kinderkrankenpflege (Kimbu) - Verhandlungen mit Krankenkassen erfolgreich

Ende vergangenen Jahre wurde das Geld in der Häuslichen Kin­der­krankenpflege (Kimbu) knapp. Nach Berichten im Tageblatt und dem Blick flossen Spenden, es ging bergauf. Jetzt hat Kimbu Verhandlungen mit Krankenkas­sen abgeschlossen – erfolgreich, sagt Geschäftsfüh­rerin Kerstin Mollenhauer.

28.06.2018

Der Kreis- und Stadtvorstand der Grünen haben Stadt und Landkreis Göttingen aufgefordert, Flüchtlinge vom Helferschiff „Lifeline“ aufzunehmen. Die Behörden sollten „ein deutliches Zeichen für Humanität und Menschenwürde setzen“.

28.06.2018

Im Zuge des sechsspurigen Ausbaus wird die Autobahn 7 ab Montag, 2. Juli, 20 Uhr zwischen den Anschlussstellen Echte und Göttingen-Nord gesperrt. Betroffen nur die Fahrtrichtung Kassel.

28.06.2018