Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Polizei sucht Räuber von der Reitstallstraße
Die Region Göttingen Polizei sucht Räuber von der Reitstallstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 25.09.2018
Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach drei Männern, die vier andere in Göttingen überfallen haben sollen. Es zeigt zwei der Männer mit dem Opfer. Quelle: Polizei
Göttingen

Im Juli sollen sie in Göttingen vier Männer überfallen und ausgeraubt haben, jetzt fahndet die Polizei mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach drei Unbekannten.

Die Polizei schildert den Vorfall gegen 1 Uhr in der Nacht zu Mittwoch, 18. Juli, folgendermaßen: Vier Männer aus dem Landkreis Sondershausen im Alter zwischen 18 und 22 Jahren waren zu Fuß auf der Reitstallstraße unterwegs, als sie den drei Gesuchten begegneten. Einer der drei soll einen 20-Jährigen mit einem Messer bedroht und gezwungen haben, Geld aus einem Automaten abzuheben. „Der eingeschüchterte Mann kam der Aufforderung nach und hob einen mittleren dreistelligen Betrag ab“, schilderte ein Sprecher der Polizei, was daraufhin geschah. Danach sollen die Räuber das Geld an sich genommen haben und geflohen sein.

Die Polizei leitete eine Fahndung ein, die jedoch erfolglos blieb. Mit einem Bild aus einer Überwachungskamera und Täterbeschreibungen wendet sich die Polizei daher an die Öffentlichkeit. Bei einem der Täter soll es sich um einen 18 bis 25 Jahre alten Mann handeln, der etwa 1,75 Meter groß ist. Er soll die schwarzen Haare nach hinten gegelt getragen haben und mit grauem Pullover und grauer Hose bekleidet gewesen sein.

Der zweite Täter soll im selben Alter sein wie der erste und ähnlich groß, 1,75 bis 1,80 Meter. Er soll mit einer knielangen Hose und einem schwarzen T-Shirt bekleidet gewesen sein und die dunklen Haare hochfrisiert gehabt haben.

Beim dritten Täter soll es sich um einen 18 bis 20 Jahre alten Mann mit einer Körpergröße von 1,70 bis 1,76 Meter handeln. Er soll dunkle Kleidung getragen haben und einen mit einem Verband oder Gips bandagierten Arm. „Alle sollen ein südländisches Aussehen und Deutsch mit Akzent gesprochen haben“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort der Tatverdächtigen nimmt die Polizei unter Telefon 0551/4912115 entgegen.

Von Nadine Eckermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Sieger steht schon lange fest: Aber erst jetzt hat die Development Partner den Sieger des Architektenwettbewerbs für den Neubau Weender Straße 80 offiziell vorgestellt. Gebaut wird aber noch lange nicht.

25.09.2018

Was machen eine auf Elektroantrieb umgerüstete sowjetische Limousine und ein hochmoderner Tesla S auf dem Parkplatz des „Kauf Parks“ in Göttingen? Sie nehmen an einer Elektro-Rallye teil.

28.09.2018

Etwa 800 Schüler, Eltern und Lehrer haben am Dienstagnachmittag in Göttingen gegen Pläne der Stadt demonstriert, zwei Jahrgänge der Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) in eine Außenstelle auszulagern.

25.09.2018