Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Nahmobilität in Göttinger Südstadt
Die Region Göttingen Nahmobilität in Göttinger Südstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 06.05.2017
Quelle: GT
Anzeige
Göttingen

Um 18 Uhr sollen dort das auf Basis der bisherigen Ergebnisse vorangegangener Workshops und Planungsspaziergänge entstandene Konzept vorgestellt und weitere Details diskutiert werden. Die Ideen und Anmerkungen aus dem finalen Workshop fließen erneut in die weitere Bearbeitung ein. Das Gesamtkonzept soll voraussichtlich im Herbst in einer öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz und Mobilität präsentiert werden, so die Stadtverwaltung. Während der Veranstaltung wird eine Kinderbetreuung organisiert.

Info

Weitere Informationen im Internet unter goettingen.de/nahmobilitaet

Das Nahmobilitätskonzept ist ein Initialprojekt aus dem Klimaplan Verkehrsentwicklung. Es soll einen Stadtteil durch Verbesserung der wichtigsten Fuß- und Radwegebeziehungen aufwerten und die dortige Lebensqualität verbessern. Die Empfehlungen und Maßnahmen sollen hierbei auch auf weitere Stadtteile übertragbar sein. Die Göttinger Südstadt ist der Modellstadtteil für das Initialprojekt Nahmobilitätskonzept. Die erste Bürgerwerkstatt zum Konzept sowie ein Planungsspaziergang durch das Quartier hatte bereits im September 2016 stattgefunden. Aus der anschließenden Kinder- und Jugendbeteiligung wurden insgesamt 445 Fragebögen ausgewertet, so die Verwaltung.

Nahmobilität betrifft demnach vor allem die Wege zum Büro, zur Arbeit oder zur Schule, denn im Alltag seien viele Wegstrecken so kurz, dass man sie problemlos mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurücklegen könne. Nahmobilität bedeute sowohl Mobilität über kurze Distanzen als auch in kleinen Netzen, zum Beispiel im Quartier oder im Arbeits- und Einkaufsumfeld. Nahmobilität werde daher in der Regel mit Fuß- und Fahrradverkehr gleichgesetzt, schließe aber auch die Verknüpfung mit dem öffentlichen Personennahverkehr ein.

 

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige