Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Zwei neue Blitzer im Göttinger Stadtgebiet
Die Region Göttingen Zwei neue Blitzer im Göttinger Stadtgebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 27.11.2018
Neue Blitzanlage überwachen den Verkehr an der B 3 am Kaufpark und am Rintschenrott. Quelle: Hinzmann
Göttingen

Die beiden Tempomesser werden spätestens am Mittwoch, 28. November 2018, ihren Dienst aufnehmen, berichtete Göttingens Verwaltungssprecher Dominik Kimyon. Wie bereits im Sommer angekündigt ersetzt die Stadt damit veraltete Rotlichtüberwachungsanlagen, die an gleicher Stelle installiert waren. Wie die bereits seit Anfang des Jahres in Weende An der Lutter aufgestellte markante Blitzsäule sind auch die neuen Geräte in der Lage, sowohl den fließenden Verkehr als auch die Ampel zu überwachen.

Drei weitere stationäre Blitzer geplant

Insgesamt betreibt die Stadt damit jetzt sieben Geschwindigkeitsmessanlagen. Neben den neuen Kombigeräten an der B 3 und B 27 sind das die stationären Raser-Blitzer in der Steinmetzkurve, am Roringer Berg sowie am Ortsausgang von Groß Ellershausen. Wie die Stadt mitteilte, sind drei weitere stationäre sowie die Anschaffung eines dritten mobilen Blitzers für 2019/2020 geplant. Reine Ampelblitzer stehen zudem an der Reinhäuser Landstraße, der Geismar Landstraße, der Jhringstraße sowie der Hannoverschen Straße.

Der Landkreis Göttingen betreibt zusätzlich acht stationäre Tempomesser sowie drei Ampelblitzer. Außerdem kommen fünf mobile Geräte zum Einsatz, bei Bedarf werden weitere dazugemietet.

Wo diese aufgestellt werden, gibt die Kreisverwaltung wöchentlich im Internet bekannt: online unter gturl.de/blitzer.

Hier stehen die stationären Blitzer in Stadt und Landkreis Göttingen.

Von Markus Scharf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für eine Woche soll der Göttinger Jens Merker den VW Passat GTE auf Herz und Nieren prüfen. Bei der Übergabe verwunderte der geringe Geräuschpegel.

27.11.2018
Göttingen Unterstützung für Arche Göttingen - 1000 Euro für mehr Bildungschancen

Die Town & Country Stiftung aus Erfurt hat die Arche Göttingen mit 1000 Euro finanziell gefördert. Die Einrichtung bietet Kindern aus sozial benachteiligten Familien kostenlose Hilfen an.

27.11.2018

Das Projekt „Niedersachsen lernt Schwimmen“ hat 550 Schwimmkurse in Zusammenarbeit mit Vereinen ermöglicht.

30.11.2018