Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Neue Direktorin
Die Region Göttingen Neue Direktorin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 10.08.2018
Katharina Studenroth, ab 2018 Direktorin des Amtsgerichts Herzberg Quelle: Heinzel, Matthias
Herzberg

Für die 54-jährige ist mit dieser Ernennung der Wunsch in Erfüllung gegangen, wohnortnah die Aufgaben als Direktorin dieses Amtsgerichts wahrzunehmen, teilt das Landgericht Göttingen mit. Frau Studenroth absolvierte ihr Studium und Refendariat in Göttingen. Danach war sie ein Jahr lang Rechtsanwältin in Herzberg am Harz, bevor sie in die Justiz wechselte. Das Amtsgericht Herzberg am Harz war für Frau Studenroth 1997 das erste Amtsgericht, an dem sie als Proberichterin tätig war.

Die Ernennung zur Richterin am Amtsgericht und damit die Ernennung auf Lebenszeit erhielt Studenroth beim Amtsgericht Duderstadt, an dem sie insgesamt achtJahre tätig war. Im Oktober 2008 wurde sie zur Direktorin des Amtsgerichts Clausthal-Zellerfeld ernannt. Nach einer kurzen Zeit als stellvertretende Direktorin des Amtsgerichts Wolfsburg übernahm sie Anfang 2014 die Leitung des Amtsgerichts Seesen.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf einen kostenlosen frauengeschichtlichen Stadtrundgang am 21. August ab 17 Uhr macht die Stadt Göttingen aufmerksam. Unter dem Titel „lernet wählen! 100 Jahre Frauenwahlrecht – 100 Jahre Streiten“ führen zwei Expertinnen durch die City. Los geht es an der Jacobikirche.

10.08.2018

Weil sie in einer psychiatrischen Fachklinik einen Brand in einem Patientenzimmer gelegt haben soll, muss sich seit Donnerstag eine 23-jährige Frau vor dem Landgericht Göttingen verantworten.

09.08.2018

Nach sechs Wochen wurde die Baustelle im Kreuzungsbereich Jüdenstraße, Rote Straße und Kurze-Geismar-Straße heute freigegeben. Autofahrer können die Strecke ab Freitag, 8 Uhr, wieder befahren.

09.08.2018