Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Neue Farbe, neues Schild
Die Region Göttingen Neue Farbe, neues Schild
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 20.09.2017
VSN-Infoturm vor der Renovierung im Sommer 2016. Quelle: R
Göttingen

Durch das Schild soll das Gebäude aus allen Richtungen schon von Weitem wahrgenommen und auf das Servicecenter aufmerksam gemacht werden. Im Info-Turm selbst erhalten Kundinnen und Kunden montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr Fahrplanauskünfte und allgemeine Informationen zum Thema Bus und Bahn fahren, heißt es in der Mitteilung der Stadt. Außerhalb der Öffnungszeiten des Infoturms bietet die VSN Informationen über Fahrplänen, Fahrpreisen, Verkehrsbehinderungen im Internet unter vsninfo.de

Die Kosten für die Renovierung wurden von der Stadt und anteilig vom Zweckverband Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (ZVSN) getragen.

Von Markus Scharf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist eine Seltenheit, die zurzeit auf dem auf dem Kerstlingröder Feld – im Stadtgebiet von Göttingen – zu bestaunen ist: Dort blüht an vielen Stellen der Gefranste Enzian (Gentianopsis ciliata) auf großen Flächen.

20.09.2017
Göttingen Jüdisches Lehrhaus Göttingen - Jüdischer Kalender ab sofort erhältlich

Am 21. September beginnt in der jüdischen Zeitrechnung das neue Jahr 5778. Um sich angesichts zahlreicher Fest-, Feier- und Gedenktage zurechtzufinden, gibt das Jüdische Lehrhaus Göttingen auch in diesem Jahr wieder einen Kalender in jüdischer und gregorianischer Zeitrechnung heraus.

20.09.2017

Die Sekretariate der Schulen in Niedersachsen werden gestärkt. Das Land erhöht seinen Stellenanteil, um mehr Sekretariatsstunden zu ermöglichen. Das müsse sich auch im Stellenplan des Landkreises Göttingen widerspiegeln, betonten am Mittwoch Sprecher der Kreistagsgruppe von SPD, Grünen und FWLG.

20.09.2017