Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Neue Partnerschulen der Ideen-Expo
Die Region Göttingen Neue Partnerschulen der Ideen-Expo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 05.04.2016
Auszeichnung für das Hainberg-Gymnasium (v.l.): Georg Bartelt, Bettina Blecher (Stiftung Nds.-Metall); die Schüler Max Friedrichs-Dachale und Lukas Klasen mit Lehrer Matthias Schäfer. Quelle: Wenzel
Göttingen

Mit einer elektrischen Zahnbürste, einem Spiegel auf ihrem schwingenden Kopf, einem Laserstrahl, Dampf und einer Modelleisenbahn gelang es einer Schülergruppe vom HG im vergangenen Jahr, die Strömungsverhältnisse an Objekten sichtbar zu machen. Ein Experiment unter Leitung ihres Physiklehrers Matthias Schäfer, das bei den Juroren gut ankam: Nach dem erfolgreichen „Ideenfang“ durften sie 2015 ihr Projekt auf der Ideen-Expo in Hannover präsentieren. Zu den 25 Siegerteams gehörten auch Kinder der Grundschule Friedland mit faltbarem Weihnachtsbaumschmuck aus Kirigami - eine besondere Papierschnitt- und Falttechnik. 89 Schulen hatten sich beworben. Das HG hatte schon zuvor mehrfach die Endrunde der Idee-Expo erreicht, auch mit einem ferngesteuerten Rennbesen.

„Wir wollen mehr sein als Schule“, erklärte Schäfer am Montag. Unter anderem in einer Forschungswerkstatt unterstütze das HG Schüler dabei, naturwissenschaftliche Unterrichtstheorie praxisnah zu erleben. Die Initiatoren der Ideen Expo wollten vor allem bei jungen Menschen für technische Berufe und Ingenieurstudiengänge werben, ergänzte Bettina Blecher von der Stiftung Niedersachsen Metall. Bis Ende Oktober können sich neue Teams für den Ideenfang zur Ideen-Expo 2017 anmelden: auf der Internetseite stiftung-niedersachsenmetall.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!