Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Neueröffnung: Tortendekoshop in Bovenden
Die Region Göttingen Neueröffnung: Tortendekoshop in Bovenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 24.04.2013
In ihrem Tortendeko-Shop im Feldtorweg: Anna Meier. Quelle: Vetter
Anzeige
Bovenden

„Ich backe, seit ich zwölf Jahre alt bin“, sagt Anna Meier (37). Als ihre siebenjährigen Zwillinge zwei Jahre alt wurden, habe sie angefangen, ihnen Geburtstagstorten zu machen.

Mit Barbie machte sie den Start, der Sohn bekam eine Gitarrentorte. Barbie Kleid aus Teig und Buttercreme hatte Anna Meier damals selbst entworfen. Inzwischen gebe es Vorlagen, zeigt sie auf ein Barbei-Tortenset.

Jedes Jahr macht die frühere Lehrerin aus Armenien tolle Torten zum Geburtstag ihrer beiden Kinder. Für ihren Sohn wurde es in diesem Jahr Yakari, für ihre Tochter eine Pferdetorte. „Wenn man die Tricks kennt, ist das nicht so schwer“, verrät sie. Das Zubehör hat sie in ihrem Bovender Laden. Die nötigen Kniffe kann sie vermitteln, hat Bücher mit Anleitungen im Sortiment und möchte langfristig Workshops anbieten. Außerdem stellt sie sich vor, dass die Kunden bei ihr Motiv-Torten in Auftrag geben.

Im Schaufenster ihres Ladens steht neben dem Barbie-Set eine Backform für Cake Pops. „Cake Pops sind völlig in“, sagt Anna Meier. Die süßen „Lutscher“ aus Gebäck möchte sie in ihrem Laden anbieten. Grüne und rote Cake Pops stehen einzeln verpackt auf ihrer Ladentheke. Eine Vielzahl von Lebensmittelfarben hält sie dafür bereit. Auch Streuzucker in vielfältigen Ausführungen können Hobby-Konditoren künftig hier kaufen.

Online-Shop Tortendekoanna.de

Von Ute Lawrenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Direkt am historischen Harzhorn-Schlachtfeld, wo sich vor knapp 1800 Jahren Römer und Germanen bekämpften, soll ein höchst futuristisches Info-Zentrum entstehen. Gestern stellten die Northeimer Kreisverwaltung und ein Uslarer Architektenbüro erste Pläne vor.

27.03.2014

Nach dem Produzenten von Dönerspießen und anderen Fleischwaren ist nun ein zweiter lebensmittelverarbeitender Betrieb in der Stadt Göttingen wegen Hygienemängel aufgefallen.

12.04.2013

Mehr als 8300 berufstätige Menschen im Landkreis Göttingen gehen einem Nebenjob nach, um über die Runden zu kommen. Das geht aus einer Untersuchung hervor, die das Pestel-Institut in Hannover im Auftrag der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) erstellt hat.

12.04.2013
Anzeige