Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Normales Alltagsleben
Die Region Göttingen Normales Alltagsleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 07.12.2009
Ein Jahrhunder Stadtgeschichte: Fotografien aus dem Bildarchiv. Quelle: KAH
Anzeige

Bereits vor drei Jahren hatte sich das Stadtarchiv mit einer Ausstellung der Betrachtung der Stadt um 1900 gewidmet. Die aktuelle Sonderschau, die ebenfalls den Titel „Northeim vor 100 Jahren“ trägt, sei allerdings „kein zweiter Aufguss“, betonte Stadtarchivar und Museumsleiter Ekkehard Just zur Ausstellungseröffnung am Sonntag im Heimatmuseum. Vielmehr solle neues dieser „Zeit des Aufbruchs und des Elans“ gezeigt, und das Thema von einer anderen Seite betrachtet werden. Während vor drei Jahren Ansichtskarten im Mittelpunkt standen, die nun mal vornehmlich „Schokoladenseiten zeigen“, liege der Fokus diesmal auf „normalen Situationen“ des alltäglichen Lebens.

Man gewinne den Eindruck einer „guten, friedvollen, ruhigen Zeit“, sagte Bürgermeister Harald Kühle (SPD). Allerdings habe die „soziale Ausgrenzung durch die Industrialisierung bereits begonnen“, gab Kühle den gut 100 Besuchern für eine nähere Betrachtung mit auf den Rundgang.

Neben zum Teil bereits gezeigten, zumeist kolorierten Schokoladenansichten, sind nun bis 27. Juni 2010 die eher schwarz/weißen und mitunter vergilbten Normalansichten aus der Fotosammlung des Bildarchivs zu sehen. Eine Monatszeitungsseite wurde zusammengestellt. Außerdem präsentiert das Heimatmuseum einen kompletten Stadtführer von 1909. Infotafeln geben systematisch Einblick in die Stadtgeschichte.

166 Ansichtskarten werden gezeigt. Darunter erstmalig auch zahlreiche Motive und einige fluoreszierende Exemplare aus der Sammlung von Henning Wolf. Sammeltassen gibt es zu sehen und unter anderem die Spitze des ehemaligen Café Hohenzollern, das 1902 eröffnet wurde, und, erinnerte Kühle, vor seinem Abriss in den 1970er Jahren zur „Kultkneipe“ avancierte.

kah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Land unterstützt den Bau einer Ortsumgehung um die Stadt Dransfeld. Dransfeld werde auf jeden Fall zu den Vorschlägen Niedersachsens für den nächsten Bundesverkehrswegeplan gehören, sagte der Sprecher des niedersächsischen Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Christian Budde auf Anfrage.

07.12.2009

Fünf Jahre lang soll die Sanierung des Göttinger Jacobikirchturms dauern. Allein schon die genaue Aufnahme des Schadensbildes ist eine Mammutaufgabe. Sie wird derzeit in akribischer Kleinarbeit vom Institut für Konservierung und Restaurierung aus Fulda vorgenommen.

07.12.2009

Von einer Brücke über die Autobahn 7 bei Hann. Münden haben zwei unbekannte Männer am Montagnachmittag, 7. Dezember, gegen 14.50 Uhr einen bislang unbekannten Gegenstand auf
einen in Richtung Kassel fahrenden Klein-LKW aus dem Raum Gütersloh geworfen. Der Gegenstand schlug fast mittig auf der Windschutzscheibe des Fahrzeuges auf und hinterließ eine etwa 2 cm
große Absplitterung.

07.12.2009
Anzeige