Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Northeimer muss nach Vergewaltigung vier Jahre Haft
Die Region Göttingen Northeimer muss nach Vergewaltigung vier Jahre Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 02.02.2018
Gericht verurteilt 43-jährigen Northeimer wegen sexuellen Übergriffen und Vergewaltigung. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen/Northeim

Die Kammer befand den Angeklagten unter anderem der sexuellen Nötigung und Vergewaltigung für schuldig. Nach Angaben einer Gerichtssprecherin entsprach die Kammer mit ihrem Urteil dem Antrag der Staatsanwaltschaft sowie der Nebenklage. Die Verteidigung hatte auf eine niedrigere Freiheitsstrafe von drei Jahren und vier Monaten plädiert.

Der Angeklagte hatte in dem Prozess die Taten gestanden. Seinen Angaben zufolge hatte er an den betreffenden Wochenenden seine Mutter in Göttingen besucht. Vor den Überfällen habe er bis spät in der Nacht in einer Spielhalle gespielt und viel Geld verloren. Danach sei er dann kreuz und quer durch die Stadt gegangen. Als er eine junge Frau erblickte, folgte er ihr und fiel dann über sie her.

Beim ersten Mal im Juni 2015 verfolgte er eine Frau gegen 4.30 Uhr morgens von der Innenstadt bis zum Hainholzweg. Dort umfasste er sie plötzlich von hinten, hielt ihr mit der Hand den Mund zu und riss sie zu Boden. Der Frau gelang es, aufzuspringen und zu fliehen. Zwei Monate später im August 2015 überfiel er frühmorgens eine Studentin in der Nähe des Cheltenhamparks. Er packte sie von hinten, schubste sie in ein Gebüsch, legte sich auf sie, ließ dann aber aufgrund ihrer erheblichen Gegenwehr von ihr ab. Im März 2016 verfolgte er gegen 5 Uhr morgens eine Frau von der Innenstadt bis zum Studentendorf. Dort packte er sie, brachte sie zu Boden und vergewaltigte sie. Als ein Zeuge hinzukam, flüchtete er.

Von Heidi Niemann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Ortsdurchfahrt Esebeck - Engstellen noch enger

Nur eingeschränkte Möglichkeiten gibt es nach Ansicht der Göttinger Stadtverwaltung, den Durchgangsverkehr in Esebeck schnell und wirksam zu verlangsamen. Die Stadt schlägt schmalere Engstellen vor.

02.02.2018
Göttingen GöBit in der Göttinger Lokhalle - Messe für Ausbildung und Studium

Einen neuen Rekord verzeichnen die Organisatoren des Göttinger Berufsinformationstags (GöBit). 165 Aussteller haben sich für die Ausbildungs- und Studienmesse am Sonnabend, 10. Februar, von 10 bis 15 Uhr in der Göttinger Lokhalle, Bahnhofsallee 1, angemeldet.

30.01.2018

Die IGS Bovenden will Schüler bei der Auswahl ihrer Berufe künftig besser unterstützen. Dafür hat Schulleiterin Renate Heyn am Dienstag eine Kooperationsvereinbarung mit den Vertretern der Betriebe Bäckerei Thiele und Henke Sass Wolf unterzeichnet.

02.02.2018
Anzeige