Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Warnstreik: Notfallversorgung gesichert
Die Region Göttingen Warnstreik: Notfallversorgung gesichert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 28.10.2018
Bereits im September gab es einen Warnstreik von Beschäftigten der Klinikservice GmbH. Quelle: Christina Hinzmann / GT
Göttingen

Grund des Warnstreiks ist die Tarifauseinandersetzung zwischen der UMG Klinikservice GmbH und der Gewerkschaft Verdi. Um den medizinischen Betrieb nicht zu gefährden, hat das Unternehmen Klinikservice mit Verdi eine Notdienstvereinbarung für die Patientenversorgung abgeschlossen, teilt Marcus Bühre, Geschäftsführer der Klinikservice GmbH, weiter mit.

„Mit dieser Notdienstvereinbarung“, so Bühre, „bleibt die Versorgung der Notfallpatienten während der Streiktage sichergestellt. Dazu haben wir alle notwendigen Vorkehrungen getroffen.“ Weil es in anderen Bereichen jedoch zu Betriebseinschränkungen kommen kann, empfiehlt die Klinikservice-Geschäftsführung Patienten, die im Uni-Klinikum Termine für Operationen oder Behandlungen haben, vorher in den behandelnden Kliniken anzurufen, ob der Termin tatsächlich stattfinden kann.

„An der Belastungsgrenze“

Bühre kritisiert den Streik und die Verhandlungsstrategie von Verdi. Die Klinikservice GmbH habe den Gewerkschaftsvertretern „einen inhaltlich und substanziell attraktiven Vorschlag mit deutlichen Tarifanpassungen, zusätzlichen Regelungen für eine Sonderzahlung und für die Altersvorsorge vorgelegt“. Diese Offerte gehe „klar an die Belastungsgrenze der Finanzierbarkeit“.

Verdi fordert hingegen eine Angleichung der Löhne von Alt-Beschäftigten, die nach dem Tarifvertrag der Länder bezahlt werden, und den schlechter bezahlten Kräften, die später eingestellt wurden. Es existiere eine „Zwei-Klassengesellschaft“, in der die Alt-Beschäftigten etwa 50 Prozent mehr Gehalt bekämen als Neueingestellte mit GmbH-Löhnen. Neben der Angleichung der Löhne fordert Verdi eine volle Jahressonderzahlung und eine Betriebsrente.

Die Klinikservice GmbH ist eine große Tochterfirma der Uniklinik und der Universität Göttingen, die Dienstleistungen für Uniklinik und Universität in der Reinigung, dem Patiententransport und der Wäscherei erbringt.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Konzert im Nörgelbuff - Von Chapman bis Schumann

Klangschmiede nennt Susanne Wieneke ihr Gesangsstudio. Unter dem Motto „Voices of Klangschmiede“ traten am Sonntagnachmittag ihre Erwachsenen Schüler auf.

28.10.2018
Göttingen Kreistagsabgeordneter Lutz Rockendorf - Von der CDU zur FDP

Die FDP-Fraktion im Göttinger Kreistag verzeichnet ein neues Mitglied: Lutz Rockendorf, früher bei der CDU, verstärkt die Liberalen.

28.10.2018
Göttingen Polizei berät zu Einbruchschutz - Einbrecher mit Technik abschrecken

Unter dem Motto „Eine Stunde mehr Zeit für mehr Sicherheit“ hat die Polizei Göttingen am Tag der Zeitumstellung zum Thema Schutz vor Wohnungseinbrüchen informiert. Interessierte Bürger konnten sich am Sonntag bei Ermittlern und bei Vertretern von Sicherheitsfirmen informieren.

28.10.2018