Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Offizieller Startschuss für das Projekt „eRadschnellweg Göttingen“
Die Region Göttingen Offizieller Startschuss für das Projekt „eRadschnellweg Göttingen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 17.05.2013
Quelle: Zgoll/HAZ (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Der eRadschnellweg soll zukünftig den Göttinger Bahnhof über eine Länge von rund vier Kilometern mit dem Nordcampus der Georg-August-Universität verbinden.

Dieses in der Bundesrepublik bisher einmalige und öffentliche geförderte Projekt, dessen Kosten auf rund 1,8 Millionen Euro beziffert werden, steht in der Trägerschaft der Stadt Göttingen. Die Universität betreibt als Co-Partner parallel dazu ein Forschungsprojekt zur Eignung von Elektrofahrrädern (Pedelecs) für Berufspendler.

Über den Verlauf sowie den aktuellen Planungsstand des eRadschnellweges und zum Forschungsprojekt soll am 22. Mai öffentlich berichtet werden. Anschließend werden prominente Göttinger Testfahrer/innen im Rahmen des Forschungsprojekts ihre Pedelecs erhalten.

pdg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim sogenannten Blitzmarathon der Polizeidirektion Göttingen sind seit Mittwochmorgen viele Autofahrer geblitzt worden - trotz offensiver Ankündigung der Aktion auf der Facebook-Seite der Polizei. Im Landkreis Göttingen wurden bis zum Mittag rund 150 Autofahrer geblitzt.

15.05.2013

Ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Göttingen ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 3 im Groner Holz am Dienstagabend schwer verletzt worden.

14.05.2013

Nach der Kritik von SPD und Linken am Krankenhauskonzern Asklepios melden sich nun auch die Göttinger Grünen zu Wort.

14.05.2013
Anzeige