Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Oldtimer-Freunde spenden für kranke Kinder
Die Region Göttingen Oldtimer-Freunde spenden für kranke Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 12.09.2018
Der Oldtimer Club „Classic Drive“ spendet 6100 Euro an das Elternhaus für das krebskranke Kind. Quelle: Zobel
Göttingen

„Classic Drive“ existiert seit 2012 und hat 40 Mitglieder. Die Spende stammt aus den Einnahmen eines Oldtimer-Treffens von „Classic Drive“ in Lippoldsberg Ende Juni.

„Wir haben uns vorher im Verein darauf geeinigt, die Einnahmen zu spenden. Das Geld sollte den Eltern von krebskranken Kindern zu Gute kommen. Diese brauchen ebenfalls Hilfe und stehen viel zu sehr im Hintergrund“, erzählte Björn Zobel, zweiter Vorsitzender von „Classic Drive“. Die Einnahmen seien sowohl durch den Verkauf von Getränken, als auch durch Spenden der Teilnehmer, der Gäste und einiger Unternehmen erzielt worden.

6100 Euro für einen guten Zweck

Der Verein habe Sammelboxen auf dem Treffen aufgestellt, damit auch Besucher spenden konnten. Dabei kamen 6100 Euro zusammen. Am Sonntag, 9. September, übergaben 15 Mitglieder von „Classic Drive“ die Spende an den Verein „Elternhilfe für das krebskranke Kind“.

Der Verein entstand aus einer Selbsthilfegruppe für Eltern mit krebskranken Kindern und hat über 600 Mitglieder. Der Verein bietet unter anderem psychosoziale Begleitung für schwerkranke Kinder und deren Familien an.

Von Max Brasch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Prinzip ist nicht neu: Warum sollte man etwas kaufen, das man genauso gut ausleihen kann? Das beste Beispiel sind die großen Baumärkte, die Elektrogeräte und Zubehör an Hobbyhandwerker verleihen.

14.09.2018
Göttingen Freiplätze für Workshop im Oktober - Stage School sucht Talente in Göttingen

Vom 5. bis 7. Oktober gastiert die Stage School aus Hamburg mit einem Workshop für Bühnen-Talente in der Hip Hop Dance Academy in Göttingen. Das Tageblatt vergibt zwei Freiplätze für das Intensiv-Training.

11.09.2018

Prof. Abdul Rahman Asif ist weiterhin der Vorsitzende des Integrationsrates Göttingen. Das Gremium habe in seiner jüngsten Sitzung am 3. September seinen Vorstand nach einjähriger Tätigkeit neu gewählt, heißt es in einer Mitteilung der Institution.

11.09.2018