Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Online-Börse für notleidende Bauern
Die Region Göttingen Online-Börse für notleidende Bauern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:04 09.08.2018
Immer mehr Kühe stehen nach lang anhaltender Trockenheit auf einer trockenen Weide. Durch fehlende Heuernten verfüttern die Landwirte schon das für den Winter gedachte Futter. Quelle: Jan Woitas/dpa
Anzeige
Oldenburg/Göttingen

Viele Bauern hätten aufgrund der anhaltenden Dürre Probleme, ihre Tiere zu versorgen, teilte die Landwirtschaftskammer am Dienstag in Oldenburg mit. Unter der Onlineadresse lwk-niedersachsen.de/marktportal könnten Betriebe aus Niedersachsen und den angrenzenden Bundesländern ab sofort nicht benötigte Reserven anbieten.

Die Situation etlicher Landwirte nehme derzeit „dramatische“ Züge an, sagte Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke: „Die Weiden sind braun, die Futtervorräte weitgehend aufgebraucht, beim Mais drohen jetzt auch noch hohe Trockenschäden.“

Von epd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Gesellschaft für bedrohte Völker - Briefe an politische Gefangene in der Türkei

Eine Menschenrechts-Aktion hat die Türkei-Arbeitsge­meinschaft der GfbV am Mitt­woch abgehalten: Göttinger konn­ten Briefe an Menschen schic­ken, die aus politischen Gründen in türki­schen Gefängnissen schmoren.

08.08.2018

In vielen Göttinger Kleingärten konnten sich die Mitglieder bereits reichlich ernten. Doch es gab wegen der Hitze auch Probleme, zum Beispiel mit verschimmelndem Obst.

08.08.2018

Die Initiative „Weg am Leinekanal“ protestiert gegen die trotz Widerstands begonnene Asphaltierung des Wegs zwischen Jahnstraße und Brauweg-Wendeplatz. Die Stadtverwaltung zeige „einen erstaunlichen Mangel an Auseinandersetzung mit Sachfragen“ und „ein offensichtliches Desinteresse an ökologischen Themen“.

08.08.2018
Anzeige