Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Opfer warnen Diebe: Geklaute Sportbögen sind gefährlich
Die Region Göttingen Opfer warnen Diebe: Geklaute Sportbögen sind gefährlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 17.04.2013
Sportbögen wie dieser können für Diebe gefährlich werden. Quelle: Archiv (Symbolfoto)
Anzeige
Grone

Mit rund 5000 Euro wird der Wert der Beute angegeben. Für die Diebe allerdings dürften die Bögen wertlos sein. Sie sind so individuell auf ihre jeweiligen Eigentümer ausgelegt, dass sie praktisch unverkäuflich sind.

Wiedererkennbar sind sie für den Fall, dass sie irgendwo auftauchen, ohnehin. Schwerwiegender aber noch, so Schießsportleiter Hartmut Stöpler, ist die Gefahr, in die sich die Täter bringen, sollten sie die Bögen ausprobieren wollen. Die Sportgeräte weisen so extreme Zugkraft auf, dass sie allein schon beim unsachgemäßen Zusammenbau den Dieben „um die Ohren fliegen“ könnten. Schon die Benutzung mit den falschen Pfeilen kann gefährlich werden. Und das Schießen damit berge für Anfänger die Gefahr von Armverletzungen.

Deshalb hoffen die Sportbogenschützen, dass die wertvollen, für die Diebe aber wertlosen Geräte wieder abgegeben werden. Andernfalls ist für die ASC-Schützen die gerade beginnende Saison gelaufen. Man brauche mindestens ein halbes Jahr, so Stöpler, sich mit einem neuen Bogen einzuschießen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Beleidigung im Straßenverkehr - Fahrerstreit mit Video und Stinkefinger

Es begann mit Hupen, einer Belehrung von Fahrer zu Fahrer an der Ampel und es gipfelte im Zeigen des gestreckten Mittelfingers. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Beleidigung gegen den unbekannten Fahrer eines Minivans.

17.04.2013

Nach Tageblatt-Berichten über angebliche Missstände in den Aklepios-Kliniken Göttingen und Tiefenbrunn hat die Asklepios-Unternehmensleitung die Weiterverbreitung eines erheblichen Teils der darin formulierten Vorwürfe verbieten lassen. Um was geht es im Einzelnen?

18.04.2013

Die Studenteninitiative Wohnraumgeist erhebt schwere Vorwürfe gegen die Göttinger Uni-Leitung und wird daher nicht an einer geplanten Podiumsdiskussion zur studentischen Wohnungsnot teilnehmen. Einer „konstruktiven Zusammenarbeit und Organisation der Podiumsdiskussion“ habe sich die Universitätsleitung immer wieder in den Weg gestellt“.

17.04.2013
Anzeige