Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Neues Haus am Pool eröffnet
Die Region Göttingen Neues Haus am Pool eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 20.06.2018
Maier (links) und Seebach vor der neuen Terrasse und dem Freibadhaus. Quelle: Peter Heller
Nikolausberg

Sommerliche Temperaturen, ein leicht bewölkter Himmel und ein laues Lüftchen. Viel besser hätten die Organisatoren vom Nikolausberger Sport Club (NSC) nicht treffen können. Gegen 19 Uhr eröffnete der Vorsitzende des NSC, Hartmut Seebach gemeinsam mit Uwe Maier vom Förderverein das Fest auf der ebenfalls neu gestalteten Terrasse vor dem Freibadhaus. „Und das alles ist jetzt auch barrierefrei”, sagte Seebach. „Das freut mich besonders, wenn ich irgendwann mit dem Rollator oder einem Kinderwagen komme”, scherzte er.

Vorgänger-Gebäude aus den 50-er Jahren

Das alte Freibadhaus, so erzählte er, sei bereits in den 50er-Jahren gebaut worden. Im vergangenen Jahr habe man es abgerissen, jetzt könne man das neue eröffnen. Im vergangenen Jahr feierte der NSC auch seinen 70. Geburtstag.

300.000 Euro in 16 Jahren investiert

„Ohne den Förderverein aber wäre das alles nicht möglich gewesen”, erklärte Seebach. Rund 2000 Arbeitsstunden hätten die ehrenamtlichen Helfer in die Anlage gesteckt, Sponsoren sorgten für Ziegel, Baumaterial, Duschen und vieles mehr. Auch Maier dankte den vielen Helfern, ohne die das Projekt nicht hätte realisiert werden können. In den vergangenen 16 Jahren, so erklärte er, seien rund 300.000 Euro in das Freibad investiert worden, allein jetzt noch einmal 50.000 in das neue Gebäude. „Jetzt sind wir erst einmal blank und das ist mit Blick auf das Finanzamt auch gut so”, sagte Maier. „Eine tolle Leistung”. Auch der Ortsrat und der Stadtsportbund hätten den Bau unterstützt, ohne Seebach und Wolfgang Terbeck aber sei das alles aber nicht möglich gewesen. „Hoffentlich unterstützen Sie uns alle weiter, als Fördermitglieder und als Badegäste”, so Maier zu den Gästen.

Feiern bis Mitternacht

Die rund 300 Besucher vergnügten sich am frühen Abend noch im Becken aber vor allem auf der Wiese und der neuen Terrasse – die rund um eine 100-jährige Linde erbaut ist. DJs sorgten für Musik und sowohl am Würstchengrill als auch an der Zapfanlage waren immer alle Hände voll zu tun. Die Besucher genossen Getränke, Ausblick und Gesellschaft bis gegen Mitternacht. “Irgendwann muss ja dann auch Schluss sein”, so Seebach.

Von Britta Bielefeld

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim 29. Thiefest in Hetjershausen auf dem Thieplatz und am Plan haben mehrere hundert Anwohner und Gäste zusammen gefeiert. Das kinderfreundliche Bühnenprogramm spielte sich auf der offenen und geschmückten Ladefläche eines Lastwagens ab.

16.06.2018
Göttingen 23. Warentauschtag in Göttingen - Für den einen Müll, für den anderen wertvoll

Unter dem Motto „Was für den einen wertlos ist, kann ein anderer noch gebrauchen“ haben am Sonnabend zahlreiche Besucher beim 23. Göttinger Warentauschtag gebrauchte Waren getauscht. Bereits um kurz vor zehn Uhr bildete sich eine lange Schlange vor den Göttinger Entsorgungsbetrieben (GEB).

16.06.2018

Vier hochkarätige Podiumsgäste hat sich Bundestagsabgeordneter Fritz Güntzler (CDU) am Donnerstag, 21. Juni, um 19 Uhr ins Hotel Freizeit In eingeladen.

16.06.2018