Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Pilzbefall: Kapelle in Varmissen geschlossen
Die Region Göttingen Pilzbefall: Kapelle in Varmissen geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 25.05.2011
Vorläufig geschlossen, Gottesdienst verlegt: Der Kapelle in Varmissen hat der echte Hausschwamm zugesetzt. Quelle: Hinzmann

Der Pilz selbst sei nicht giftig, die Sporen könnten allerdings allergische Reaktionen wie Atemwegsbeschwerden oder Hautausschlag auslösen, so Heino Ester vom kirchlichen Amt für Bau- und Kunstpflege in Göttingen.

Die Lage sei allerdings nicht dramatisch, so der Architekt. Der Befall sei relativ frühzeitig entdeckt worden. Betroffen seien drei bis vier Quadratmeter des Dielenbodens und die ersten Stufen der Holztreppe. Die befallenen Stellen seien bereits ausgebaut und entsorgt worden. Nun müsse das Mauerwerk getrocknet und das weitere Wachstum des Hausschwamms unterbunden werden. Die Kapelle wird nur im Abstand von einigen Wochen für Gottesdienste genutzt. Der Pilzbefall habe jedoch nichts damit zu tun, dass das Gebäude nicht ausreichend geheizt worden sei, so Ester. Ursache sei vielmehr, dass Regenwasser nicht gut abgeleitet worden und über das Fundament in die Kirche gelangt sei.

Die Kapelle bleibe nun für etwa 14 Tage geschlossen, bis die Sporen ausgelüftet seien, so Ester. Dann könne das Gebäude wieder genutzt werden. Eine endgültige Sanierung wird sich aber noch länger hinziehen. Denn mit einem Trocknungsgerät muss nun der rund um das entfernte Holz betroffene Bereich vollständig getrocknet werden. Dies werde etwa zwei Jahre dauern, so Ester. Erst dann kann der Holzfußboden wieder eingebaut werden. Für die Treppe müsse es bis dahin wohl eine Überganglösung geben.

Der für Sonntag, 29. Mai, um 9.30 Uhr in Varmissen geplante Gottesdienst findet nun in der Kirche St. Martini in Dransfeld statt. Varmissen gehört ebenso wie Ossenfeld und Bördel mit zur Kirchengemeinde Dransfeld.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!