Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Pro Bahn kritisiert Ersatzhaltestelle
Die Region Göttingen Pro Bahn kritisiert Ersatzhaltestelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 04.05.2018
Anzeige
Göttingen

„Es ist nicht hinnehmbar, dass tausende Fahrgäste an einer der nachfragestärksten Haltestellen in der Stadt monatelang ohne jeden Wetterschutz auskommen sollen“, sagt Pro Bahn Sprecher Gerd Aschoff. Der einzige Schutz sei die Markise eines Friseurgeschäfts. „Dieser Zustand kann bis zum Ende der Ersatzhaltestelle im August nicht hingenommen werden“, sagt Aschoff.

Der Fahrgastverband hatte sich nach eigenen Angaben an die Stadt und die Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB) gewandt. Die GöVB habe auf die Anfrage nicht geantwortet und die Stadt sehe keinen Handlungsbedarf.

Von Vera Wölk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SPD und CDU im Niedersächsischen Landtag wollen die Zahl der Ausgänge von Sicherungsverwahrten deutlich reduzieren. Die Leitung der JVA Rosdorf, in der zurzeit 39 Sicherungsverwahrte untergebracht sind, begrüßt das Vorhaben.

04.05.2018

In vielen Ortschaften Südniedersachsens ist zum Mai-Feiertag ein Maibaum aufgestellt worden. Zum Teil ist das bereits am letzten Tag im April erfolgt, andere richteten die stattlichen Stämme erst am 1. Mai auf.

01.05.2018

Das Kinder- und Jugendtelefon Göttingen hat den mit 2500 Euro dotierten Ehrenamtspreis der Stiftung Deutsche Kinder-, Jugend- und Elterntelefone (DSKJE) gewonnen. Während der Jahreshauptversammlung des Vereins „Nummer gegen Kummer“ in Hamm nahmen Abgesandte den Preis entgegen.

04.05.2018
Anzeige