Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Schüler informieren sich über Medien und deren Wandel
Die Region Göttingen Schüler informieren sich über Medien und deren Wandel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 16.04.2018
Teilnehmer des Projektes "Wirtschaft für die Schule". Quelle: Peter Krüger-Lenz
Göttingen

Rund 15 Teilnehmer des Projektes „Wirtschaft für die Schule“ waren am Montagnachmittag zu Gast im Verlagshaus des Göttinger Tageblattes. Das Interesse an Wirtschaft habe die Schüler zur Teilnahme bewegt, erklärt Ulrich Herfurth, Wirtschaftsanwalt und Leiter des Programms.

Sie sind zwischen 16 und 18 Jahre alt und sie wollen Abläufe in der Wirtschaft besser verstehen, erklärt Herfurth. Manche der Teilnehmer wollten das Fach später studieren, andere seien davon überzeugt, mehr über Wirtschaft wissen zu müssen. Über vier Semester läuft das Programm, das sich an Gymnasiasten und Berufsschüler gleichermaßen richtet. Beim Tageblatt ging es vor allem um Medien und deren rasanten Wandel.

Von Peter Krüger-Lenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kardiologie des Agaplesion Krankenhaus Neu Bethlehem kann sich weiterhin Chest-Pain-Unit (CPU) nennen. Die Abteilung hat die Auflagen der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie erfüllt und die Re-Zertifizierung zur Notfallversorgung von akuten Herzerkrankungen bestanden.

16.04.2018
Göttingen Einbrecher in der Neustadt - Einbruch zur Tageszeit

Unbekannte sind am Sonnabend zur Tageszeit in eine Wohnung eines Wohnhauses in der Straße „Neustadt“ in der Göttinger Innenstadt eingestiegen. Die Einbrecher durchsuchten die Räume, eine Übersicht über gestohlene Gegenstände gibt es noch nicht.

16.04.2018
Göttingen Kommunale Entwicklungspolitik in Stadt und Landkreis Göttingen - Fair handeln und wirtschaften

Die gemeinsame „Koordinierungsstelle für kommunale Entwicklungspolitik“ von Stadt und Landkreis Göttingen hat am Donnerstag ihr Informationsportal freigeschaltet. Unter fairtrade-regiongoettingen.de können sich Bürger über Möglichkeiten für fairen Handel und Beschaffung in der Region informieren.

19.04.2018