Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen ZOB Göttingen „sehr mangelhaft“
Die Region Göttingen ZOB Göttingen „sehr mangelhaft“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 28.01.2017
Der nicht beschilderte Bussteig sei „weder wettergeschützt noch verkehrssicher“, kritisiert der ADAC. „Elektronische Anzeigen, eine Internetseite und einen zentralen Ticket-Schalter gibt es gar nicht, Schließfächer, Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten auch nicht.“ Quelle: HW
Anzeige
Göttingen

Die Stadt sei als Bauherr für den Haltepunkt verantwortlich. Gemeinsam mit den Fernbusunternehmen müsse die Stadt Lösungen finden, um die Mängel schnell abzustellen“, so der CDU-Politiker. Der Standort am ZOB sei wegen der Nähe zum Bahnhof optimal. Der ADAC hatte in einem bundesweiten Test von zehn Fernbus-Stationen Göttingen mit der Bewertung "sehr mangelhaft" auf den letzten Platz gesetzt.

Die Göttinger FDP-Ratsfrau Felicitas Oldenburg kritisiert, die Stadtverwaltung habe zuwenig getan, um den Fernbusbereich des ZOB attraktiv zu machen. Vor dessen Umgestaltung habe die FDP wie auch andere Parteien im Bauausschuss entsprechende Bedenken vorgetragen. Geschehen sei jedoch nichts. Für Fernbusse stehe zuwenig Platz zur Verfügung. Ihre Partei werde demnächst einen Ratsantrag zum Thema einbringen, kündigte Oldenburg an.    

Auch die Piraten-Partei-Gruppe im Rat der Stadt kritisiert die Stadt für die Gestaltung der Fernbusstation am ZOB. Sprecher Francisco Welter-Schultes wirft der Verwaltung und Stadtbaurat Thomas Dienberg "Untätigkeit und aktive Verweigerung" vor. Welter-Schultes: „Wie schon in ihrem Kommunalwahlprogramm fordern die Piraten weiterhin eine Überdachung und Sitzmöglichkeiten für die wartenden Fahrgäste." Bis heute müssten die Fernbusreisenden mit ihrem Gepäck an der Haltestelle stehend warten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sind die Gebühren für Winterdienst und Straßenreinigung in Göttingen gerecht? Unter diese Frage haben die Umweltpolitiker des Rates am Dienstagabend einen Schlussstrich gezogen - per Abstimmung und ohne Diskussion.

27.01.2017

Mit rund 120 Gästen aus Partei, Rats- und Kreispolitik, Kultur, Gewerkschaften, Umweltverbänden und Verwaltung hat der Göttinger Kreisverband der Grünen am Dienstagabend seinen Neujahrsempfang dicht gedrängt im Francis Drake gefeiert.

27.01.2017
Göttingen Ursache ungeklärt - Feuer in Kompostwerk

Sechs Monate nach einem Großbrand in der Göttinger Kompostanlage ist die Ursache des Feuers noch immer nicht geklärt. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln weiter. Zunächst haben die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) die Verarbeitung von 8500 Tonnen Bioabfall europaweit ausgeschrieben - für bis zu zwei Jahre.

27.01.2017
Anzeige