Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Schmetz noch kein Kämmerer
Die Region Göttingen Schmetz noch kein Kämmerer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 15.12.2017
Köhlers Kämmerer-Favorit: der Jurist Christian Schmetz. Quelle: bib
Göttingen

Jetzt müsse die Rechtsabteilung der Stadtverwaltung den Sachverhalt prüfen, sagte Köhler. Der Oberbürgermeister betonte, dass die Entscheidung für Christian Schmetz als neuen Kämmerer korrekt gefallen sei.

Er bleibe bei diesem Vorschlag, sagte Köhler. Der 38-jährige Schmetz sollte die Nachfolge von Hans-Peter Suermann werden, der im Februar aus Altergründen aus dem Amt scheidet. Ende November hatte sich der Personalausschusses des Rates gegen die Stimmen von Piraten und Linken für Schmetz ausgesprochen. Der Jurist und gebürtige Hildesheimer Schmetz kam 1999 zum Studium der Rechtswissenschaften nach Göttingen und arbeitete zuletzt als Finanzexperte in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in Berlin. Köhler hatte Schmetz nach einem internen Auswahlverfahren wird Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler vorgeschlagen. Es gab 49 Bewerber für die Suermann-Nachfolge.

Von Michael Brakemeier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie vertreten Volkes Stimme bei Gerichtsverfahren und urteilen als Laienrichter über Recht und Unrecht. Die Schöffen Irene von Bodenhausen und Uwe Reinecke können auf insgesamt 15 Amtsjahre an Göttinger Gerichten zurückblicken.

18.12.2017

Fair gehandelte Produkte liefert das Göttinger Weltladencafé frei Haus. Einmal in der Woche machen sich Ein-Euro-Jobber des Projekts „Neue Wege, neue Chancen“ mit dem Lastenfahrrad auf den Weg zu den Kunden – darunter Uni-Einrichtungen, die reformierte Gemeinde und das Stadtteilbüro Leineberg.

15.12.2017
Göttingen Schutz bei Großveranstaltungen - Polizei ohne private Sicherheitsdienste

Bei der Absicherung des Weihnachtsmarktes einschließlich des Schutzes vor möglichen Angriffen wird unter anderem von privaten Sicherheitsdiensten vorgenommen. Diese aber sind aber nicht im Auftrag der Göttinger Polizei unterwegs.

14.01.2018