Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Regionalgruppe „#aufstehen“ gegründet
Die Region Göttingen Regionalgruppe „#aufstehen“ gegründet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 06.10.2018
Die neue Sammlungsbewegung von Linksfraktionschefin Wagenknecht trägt den Namen „Aufstehen“. Jetzt hat sich eine Regionalgruppe in Göttingen gegründet. Quelle: dpa
Göttingen

Für die Stadt und den Landkreis Göttingen hat sich unter dem Namen „#aufstehen“ eine Regionalgruppe der gleichnamigen Sammlungsbewegung gegründet, die unter anderem von Sahra Wagenknecht (Die Linke) ins Leben gerufen wurde. Wie sich die Bewegung in Göttingen konkret einbringen möchte, soll bei weiteren Treffen erarbeitet werden. Kontakt zur Regionalgruppe können Interessierte per E-Mail an aufstehen.goettingen@gmail.com oder über Facebook „Aufstehen Kreis Göttingen“ aufnehmen. Ein weiteres Treffen ist für Dienstag, 23. Oktober, angesetzt. Ort und Zeit werden noch bekanntgegeben.

Von Nora Garben

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sonnabend und Sonntag dreht sich in der Göttinger Lokhalle alles um kreative Kunstwerke und selbst gemachte Schätze. Ein Besuch des Marktes lohnt sich.

09.10.2018

In der Einbecker Altstadt kam es am frühen Sonnabendmorgen zu einer Körperverletzung. Die Polizei bittet um Hinweise.

07.10.2018

Ernst Hutter und die Egerländer Musikanten haben am Freitagabend das erste Konzert ihrer Tournee in der Göttinger Stadthalle gegeben. Geboten wurde ein Mix aus Märschen, Polkas und Walzern.

07.10.2018