Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Neues Hotel: Richtfest an der Göttinger Leineaue
Die Region Göttingen Neues Hotel: Richtfest an der Göttinger Leineaue
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 30.03.2019
Richtfest: Das neue Hotel an der Leineaue steht. Quelle: bib
Göttingen

Ein „Fest der Bauleute”: Zwischen Leine und Lokhalle entsteht ein neues Hotel, am Donnerstag wurde dort Richtfest gefeiert. „Schön, dass das die Firmen hier für die Arbeiter machen”, sagte Richtspruchmeister Jürgen Lutter, der in zünftiger Zimmermann-Kluft gekommen ist. Baufirmen, Handwerker, Vertreter des Bauträgers Bauwo, der Göttinger Gesellschaft für Wirtschaftsförderung (GWG), der Success-Hotelgruppe (Holliday Inn) und viele andere waren gekommen, um den Baufortschritt zu feiern.

Nächstes Jahr kommen die ersten Gäste

Bevor Lutter auf das Gerüst stieg, dankte Bernhard Rückert, einer der beiden Geschäftsführer der Bauwo in Hannover, dem Handwerkern. „Ein Hotelprojekt ist immer ein langer Weg”, sagte er. Sieben Monate habe es gedauert, bis die Baugenehmigung vorlag, seit 2016 begleitet seine Firma das Projekt. Er rechnet damit, dass der Neubau in fünf bis sechs Monaten an die Success-Gruppe übergeben werden kann. „Im nächsten Jahr rechnen wir mit den ersten Gästen”, so Caroline Nguyen von der Hotel-Gruppe.

Für die Stadt Göttingen sagte Bürgermeister Ulrich Holefleisch (Grüne), dass die Entwicklung an diesem ungewöhnlichen Standort schnell gegangen sei. Das Hotel grenze sich ausreichend von der Leineaue ab, das sei gut. „Hotels in Göttingen boomen, ich bin gespannt, wie sich dieser Wettbewerb auf die Preise auswirken wird”, so Holefleisch. Der Standort habe Zukunft, denn auch der Leine-Radweg führe daran vorbei. Da die Zahl der Städtetouristen zunehme, kämen auch mehr Gäste mit dem Rad. Die Frage ob das Dach denn nicht begrünt werde, beantwortete Bernd Rathenow, ebenfalls Geschäftsführer der Bauwo. „Das ist zu teuer.”

Auch Architekt Harald Kiefer dankte der Bauwo für das Fest, „es ist nicht mehr üblich, dass es solch ein Richtfest gibt”, sagt er. An die Baufirma und die Handwerker gerichtet sagte Kiefer. „Sie und Ihre Jungs haben ordentliche Arbeit geleistet.” Der Neubau werde ein „klassisches Businesshotel”, ein fünfstöckiger Riegel mit Rasterfassade. „Architektur ist immer auch ein Spiegel der Gesellschaft”, so Kiefer. In diesem Falle handele es sich um „gute Gebrauchsarchitektur”.

Ein dreichfach „hoch“

Ein dreifach “Hoch, hoch, hoch” brachte Richtspruchmeister Lutter anschließend auf dem Gerüst aus, nicht ohne drei Schnäpse zu kippen und das Glas zu werfen. Dann durften die Arbeiter feiern.

Im Jahr 2020 soll dann an der Carl-Zeiss-Straße das neue Holiday Inn Express eröffnen. Ausstattung und Zimmer entsprächen denen anderer Holiday-Inn-Hotels, so Nguyen. 144 klimatisierten Zimmern stehen dann zur Verfügung. Bar und Frühstücksraum stehen für Gäste zur Verfügung.

Von Britta Bielefeld

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Zoologisches Museum Göttingen - Kinder-Programm des Zoologischen Museums

Das Zoologische Museum der Uni Göttingen bietet in den Osterferien zwei Veranstaltungen für Kinder an. Die erste, am Mittwoch, 10. April, informiert über Biber, Nutria und Bisam, während die zweite, am Mittwoch, 17. April, eine Vogelentdeckungstour beinhaltet.

28.03.2019

In Göttingen, im Eichsfeld und in der Region öffneten am Donnerstag zahlreiche Unternehmen und Einrichtungen ihre Türen für den Nachwuchs – zum „Zukunftstag 2019“.

29.03.2019

Pünktlich zu Ostern startet am Freitag, 5. April, die Stadtführungssaison mit touristischen Führungen, etwa durch die Göttinger Innenstadt. An mehreren Tagen pro Wochen veranstaltet die Tourist-Information Stadt- und Themenführungen.

28.03.2019