Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen SPD: Keine Mehrbelastung durch Beitragsfreiheit
Die Region Göttingen SPD: Keine Mehrbelastung durch Beitragsfreiheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 09.08.2018
Quelle: r / Pixabay
Göttingen

Die Verwaltung wird beauftragt, dafür Sorge zu tragen, dass es durch die Einführung der Beitragsfreiheit keine Verlierer gibt, heißt es in dem Antrag. Hintergrund ist, dass Kosten für Geschwister nicht mehr berücksichtigt werden. Wer bisher Kindergartengebühren gezahlt hat, erhielt beispielsweise eine Ermäßigung für den Krippenplatz eines weiteren Kindes. Diese Regelung ist entfallen.

„Die Beitragsfreiheit in den Kindergärten wurde eingeführt, um dem Ziel einer kostenlosen Bildung für alle näher zu kommen. Deshalb darf es nun nicht so sein, dass Eltern mit mehreren Kindern auf einmal mehr als vorher zahlen müssen“, fordert SPD-Fraktionschef Tom Wedrins.

Die SPD drängt auf eine entsprechende Satzungsänderungen in der Gebührenordnung, um die Geschwisterermäßigung beibehalten zu können. Die Stadt Northeim habe bereits entsprechend reagiert, so Wedrins. „Göttingen sollte als familienfreundliche Stadt, in der sie immer in Vorreiter-Position war, genauso vorgehen. Sonst produziert ein bildungspolitischer Durchbruch Verlierer.“

Der Rat der Stadt Göttingen tagt am Freitag, 17. August.

Von Markus Scharf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der SPD-Ortsverein Weende hat einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender ist nun Kris Runge, der auf den Anfang Februar zurückgetretenen Horst Reinert folgt. Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Edgar Culp und Heiko Nitzschke gewählt.

09.08.2018
Göttingen Deutscher Wetterdienst - Gewitterwarnung für Göttingen

Es könnte stürmisch werden: Für den Raum Göttingen - wie für ganz Niedersachsen - gilt eine Gewitter-Warnung ab dem späteren Nachmittag. 

09.08.2018

Die religiösen Gemeinden Göttingen organisieren unter dem Titel „Bei Abraham zu Gast“ einen Runden Tisch im Städtischen Museum. Die Veranstaltung soll Bürger aller Religionen zusammenführen.

09.08.2018