Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Herbstlicher Sam White Auftritt
Die Region Göttingen Herbstlicher Sam White Auftritt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 31.10.2018
Auftritt von Sam White und „The Samunites“ beim Lutteranger-Fest. Quelle: Peter Heller
Göttingen

Obwohl das Wetter nicht mitspielen wollte, hat es am verkaufsoffenen Sonntag viele Menschen in das Gewerbegebiet Lutteranger gezogen. Neben offenen Geschäften und besonderen Aktionen zog in diesem Jahr der Auftritt des Göttinger Musikers Sam White Besucher an. White gab auf einer beim „Wasch- und Pflegecenter Mc.Clean“ dafür errichteten Bühne zwei Live-Sessions.

Nicht nur die niedrigen Temperaturen, auch der kalte Wind machten den Aufenthalt an der frischen Luft unangenehm. Trotzdem war es am Lutteranger so voll wie selten: Überall wurden die Parkplätze knapp und winterlich angezogene Menschen säumen die Straßen. Dicke Jacke, Mütze und Schal gehörten an diesem Sonntag zur Grundausstattung. Viele kleine Bunden und Stände boten Essen und Getränke an, besonders Warmes war begehrt. Und Geschäfte mit beheizten Innenräumen erfreuten sich großem Zuspruch. Die Parkflächen vor „Real“ an der Großen Breite waren beinahe komplett belegt, sodass Kunden in den Nebenstraßen parken mussten. Keine guten Bedingungen für die zwei Open-Air-Live-Sessions von Sam White. Das alkoholfreie Freibier lockte bei der Kälte auch nicht so viele an, etwas mehr schon die „Waschmaschinen-Hüpfburg“ für Kinder. Kurz vor Whites Auftritt haben sich einige Fans vor der Bühne versammelt.

Angelika Fischer ist mit ihrer Enkelin zum Konzert gekommen. „Der Auftritt ist eine schöne Idee gewesen und den Kindern gefällt es. Nur schade, dass es so kalt und windig ist. Im letzten Jahr zum Lutteranger-Fest hatten wir angenehmeres Herbstwetter. Aber der Sommer war auch lang genug“, so Fischer. Vom Konzert und dem verkaufsoffenen Sonntag haben Gerd und Tula Thiel durch die sozialen Medien erfahren. „Wir sind wegen dem Konzert hier und um einen gemütlichen Spaziergang zu machen. Die Musik ist wirklich toll“, sagte Gerd Thiel. „Lange stehen kann man hier nicht, dafür ist es wirklich zu kalt“, fand Tula Thiel. Ein wenig enttäuscht ist Andrea Wendrich. Sie ist ein Fan von White und findet es schade, dass nur relativ wenig Leute zum Konzert gekommen sind. „Ich mag seine Stimme sehr gerne und bei den Songs kann man gut mitsingen. Leider sind bei dem kalten Wetter nur so wenig Leute hier“, so Wendrich.

Kaum bekannt ist, dass White auch als Gesangslehrer gearbeitet hat. Einer seiner ehemaligen Schüler ist Christian Plath. Gemeinsam mit Magdalena Plath ist er für den Auftritt seines ehemaligen Lehrers zum Lutteranger gekommen, die beiden sind ausgesprochene Fans von White. „Der Auftritt hat mir sehr gut gefallen, die Band war klasse und Sam singt einfach gut. Seine Stimme hat etwas von Roger Cicero, Udo Jürgens und Elton John“, sagte Christian Plath. Und Magdalena Plath ergänzt: „Ich finde die Musik und die Band total cool. Der Auftritt hätte mehr Zuschauer verdient.“

White macht mit seiner Band „The Samunites“ Pop, Swing, Jazz und Soul-Music. In den vergangenen 25 Jahren arbeitete er als Bar-Pianist in Hotels und Clubs und komponierte immer wieder eigene Songs. Nun bringt der 47-Jährige im kommenden Februar sein erstes Album „Alles was ich will“ heraus und ist damit einer der ältesten „Newcomer“ Deutschlands. Einige der Songs aus dem Album waren bei seinem Auftritt am Lutteranger zu hören.

Von Max Brasch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Universitätsklinikum Göttingen wird am Dienstag und Donnerstag, 30. Oktober und 1. November, bestreikt. Die Versorgung der Notfallpatienten ist gewährleistet, in einigen Bereichen der Patientenversorgung kann es jedoch zu Verzögerungen und Terminausfällen kommen.

28.10.2018
Göttingen Konzert im Nörgelbuff - Von Chapman bis Schumann

Klangschmiede nennt Susanne Wieneke ihr Gesangsstudio. Unter dem Motto „Voices of Klangschmiede“ traten am Sonntagnachmittag ihre Erwachsenen Schüler auf.

28.10.2018
Göttingen Kreistagsabgeordneter Lutz Rockendorf - Von der CDU zur FDP

Die FDP-Fraktion im Göttinger Kreistag verzeichnet ein neues Mitglied: Lutz Rockendorf, früher bei der CDU, verstärkt die Liberalen.

28.10.2018