Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Schneewittchen-Sarg und bunte Knutschkugeln
Die Region Göttingen Schneewittchen-Sarg und bunte Knutschkugeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:46 14.02.2010
Rollende Zigarre: der Messerschmitt-Kabinenroller im Maßstab 1:18, darauf Spur-N-Roller und „Tiger“, davor Sico-Modelle. Quelle: Heller

Zusammengetragen hat die Modelle Martin Schmidt, der mit Frau und Sohn die Börse organisierte, zu der rund 700 Besucher kamen. Schmidt ist es auch, der so manch lustige Anekdote über die „Bonsai-Autos“, wie er sie nennt, erzählen kann. So zum Beispiel über den Spatz von Victoria, der deswegen Brathähnchen getauft wurde, weil er bisweilen recht schnell Feuer fing. Das bauchige Aussehen des Fuldamobils brachte ihm schnell den Spitznamen rollender Cellokasten ein. Ebenfalls äußerst unkonventionell kam der Messerschmitt-Kabinenroller daher, ein Flugzeug auf Rädern. Dennoch erfreute sich die rollende Zigarre oder Käseglocke großer Beliebtheit – auch wenn ein Rückwärtsgang nicht zur Serienausstattung gehörte.

Viel Fantasie bewiesen auch die Konstrukteure des Janus (passender Weise nach dem römischen Gott mit den zwei Gesichtern benannt). Hier saßen die Insassen nicht nebeneinander, sondern Rücken an Rücken – dazwischen ein lauter, aber schwacher Motor. „Da konnte es einem schon mal schlecht werden“, druckst Schmidt.

Laut war auch der Kleinschnittger 125. „Der wurde wie ein Rasenmäher angeworfen – über einen Seilzug“, erzählt Schmidt. Batterie, Anlasser oder Rückwärtsgang gab es nicht. Dafür wog der kleine Wagen nur 150 Kilogramm.

Von Andreas Fuhrmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Langlauf, rodeln, ausgiebige Spaziergänge: Viele Menschen in der Region haben am Wochenende, 13. und 14. Februar, den weißen Winter genossen. Bis zu zehn Zentimeter Neuschnee verzeichnete allein die Wetterwarte des Deutschen Wetterdienstes in Geismar – viel für Göttinger Verhältnisse, sagte Mitarbeiter Wilfried Senger. In den Landkreisen Göttingen und Northeim fiel aber stellenweise noch mehr Schnee.

14.02.2010

Winterlicher Wutanfall: Zwei Nachbarn sind am Sonnabend in Lauenberg bei Einbeck beim Schnee räumen aneinander geraten. Die 58-jährige Frau und der 70 Jahre alte Mann waren unterschiedlicher Meinung über die Lagerung des Schnees und gerieten darüber dermaßen in Streit, dass sie schließlich mit ihren Schneeschiebern aufeinander losgingen.

14.02.2010
Göttingen Brummifahrer rammt Fahrschul-Lkw - Zwei Leichtverletzte, 20000 Euro Schaden

Ein 24 Jahre alter Lastwagenfahrer aus Spanien hat am Freitagnachmittag beim Linksabbiegen von der Otto-Brenner-Straße in die Robert-Bosch-Breite einen entgegenkommenden Fahrschul-Lkw übersehen und mit seinem Fahrzeug gerammt.

14.02.2010