Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Schneiden, falten kleben
Die Region Göttingen Schneiden, falten kleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 25.11.2009
Anzeige

Zunächst benötigt man (farbiges) Bastelpapier, eine Schere, Flüssigklebstoff, Geodreieck oder Lineal und einen Stift. Aus dem Papier sieben gleichgroße Quadrate ausschneiden. Die Größe der Quadrate ist je nach der gewünschten Größe des Sterns frei wählbar.
Ein Quadrat einmal entlang der Diagonalachse falten. Das entstandene Dreieck noch einmal in der Mitte falten. Die halbgeschlossene Seite des Dreicks parallel zur längsten Seite bis kurz vor das Ende des Papiers einschneiden. In gleichmäßigen Abständen drei Schnitte machen.
Das Papier wieder aufklappen. Die beiden inneren Ecken zueinander biegen und aufeinander kleben. Das Blatt umdrehen, die nächsten beiden Ecken zueinander (also jetzt in die entgegengesetzte Richtung) biegen und aufeinander kleben. Das ganze noch zweimal wiederholen, bis alle Ecken verklebt sind. Das erste der sieben Sternsegmente ist fertig. Am Ende alle sieben Teile sternförmig anordnen und in der Mitte zusammenkleben. Außerdem jedes Segment mittig mit den jeweiligen Nachbarn verkleben. Fertig ist der Papierstern.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Gaußturm verfügt wieder über einen Funkmast. Arbeiter installierten die 27 Meter hohe Stahlrohrkonstruktion bei Nebel. „Der Kranführer konnte nichts sehen“, berichtet Peter Olms, der verantwortliche Mitarbeiter beim Staatlichen Baumanagement Südniedersachsen.

25.11.2009

Nach dem Angriff auf eine 24 Jahre alte deutsche Studentin syrischer Herkunft am Nachmittag des 14. November auf dem Uni-Parkplatz am Platz der Göttinger Sieben in Göttingen fahndet die Polizei Göttingen jetzt mit einem Phantombild nach einem der Täter.

08.07.2014

Ein 25 Jahre alter Mitarbeiter eines Göttinger Pizzabringdienstes ist am Dienstagabend, 24. November, gegen 9.30 Uhr im Hirschberger Weg von einem ca. 20 bis 25 Jahre alten Unbekannten mit einer Pistole bedroht und zur Herausgabe der mitgeführten Kellnergeldbörse mit rund 150 Euro Bargeld gezwungen worden. Der Göttinger blieb unverletzt. Die Tat ereignete sich auf einer Zuwegung zwischen einem Wohnhaus und der Straße.

25.11.2009
Anzeige