Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Neues Pfandsystem für Coffee-to-go
Die Region Göttingen Neues Pfandsystem für Coffee-to-go
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 12.01.2017
Pfand statt Müll: Im Februar startet mit „Fair Cup“ ein Pfandsystem für Coffee-to-go-Becher. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Von der Idee bis zur Einführung ging alles ganz schnell: Im Dezember 2016 setzten sich Abiturienten der Berufsbildenden Schulen 2 in Göttingen hin und entwickelten das Projekt „Fair Cup“, im Januar 2017 wurde der Trägerverein „Fair Cup Dachverband“ gegründet, am 24. Januar wird das Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt und bereits ab dem 1. Februar wird Stufe eins des umweltfreundlichen Coffee-to-go bei den beteiligten Partnern beginnen.

Im ersten Schritt werden 10 000 Deckel aus dem neuen Kunststoff - entwickelt von der Eichsfelder Technik eitech GmbH aus Pfaffschwende - sowie 5000 konventionelle, aber zumindest vollständig recycelbare Becher ausgegeben. Kunden können dann wählen, ob sie den Pfand-Becher nehmen oder beim konventionellen Wegwerf-Becher bleiben. Ein Euro soll der Pfand betragen - der bei Rückgabe des Bechers auch gespendet werden kann. Becher und Deckel werden anschließend gereinigt und können bis zu vierhundertmal wiederverwendet werden.

„Wir fangen mit dem Deckel an, weil die Entwicklung sehr teuer ist“, sagt Berufsschullehrerin und Projektleiterin Sibylle Meyer von der BBS 2. Ab Sommer, wenn das Pfandsystem gut angenommen wird, könnte dann Stufe zwei starten: der Vollumstieg auf Becher aus dem neuen Kunststoff sowie das Aufstellen von Rücknahmeautomaten. Noch sei man mittendrin in der Gewinnung weiterer Partner für das Pfandsystem, so Meyer, auch wenn das viel Laufarbeit bedeutet. „Das System funktioniert nur, wenn möglichst viele mitmachen.“ Das schließt den Kunden mit ein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Göttinger Feuerwehr fährt 2016 etwa 850 Brandeinsätze - „Rauchmelder-Pflicht bewährt sich“

Hinter jedem zweiten Alarm für die Göttinger Feuerwehr durch einen Rauchmelder steckt tatsächlich ein Feuer. Ein Feuer, „das ohne Melder zu einer Katastrophe hätte führen können“, sagte Martin Schäfer, Leiter der Berufsfeuerwehr. Insgesamt sei die Feuerwehr in der Stadt 2016 zu etwa 850 Bränden gerufen worden.

12.01.2017
Göttingen Göttinger Band veröffentlicht Point-and-Click-Spiel - Computerspiel mit Augenzwinkern

Rätsel lösen, Gegenstände untersuchen und unterschiedliche Aufgaben bewältigen können Computerspiel-Fans im ersten Point-and-Click-Adventure-Spiel der Band „Nudi tra i musicanti“ aus Göttingen. Das Spiel wird „Parco Azzurro - the N3M adventure“ heißen.

12.01.2017
Göttingen Pkw-Maut im kommenden Jahr - „Alle naselang was Neues“

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird im kommenden Jahr eine Mautgebühr für Personenkraftwagen eingeführt. Die Reaktionen betroffener Firmen in der Region fallen unterschiedlich aus.

12.01.2017
Anzeige