Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Schüler sind wütend: Jede Menge Hundehaufen – „einfach eklig“
Die Region Göttingen Schüler sind wütend: Jede Menge Hundehaufen – „einfach eklig“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 21.04.2013
Aktion gegen Hundehaufen: Kinder der Adolf-Reichwein-Schule hängen Schilder auf ihre Spielwiese. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Geismar

„Das ist einfach eklig“, sagt Jona aus der Klasse 2b, was alle Kinder der Schule und ihre Lehrer denken. „Da sollen doch Blumen wachsen“, ergänzt Antonia aus der 4b. „Und eigentlich ist das doch unsere Spielfläche“, schimpft Moritz aus der 4a.

Als die Kinder eben diese große Spielfläche nach der Winterpause wieder nutzen und ihr Blumenlabyrinth bepflanzen wollten, schreckten sie erst einmal zurück: „Überall waren Hundehaufen“, erzählt Celine aus der Klasse 3c. „So schlimm wie in diesem Jahr war es wirklich noch nie“, ergänzt Schulleiterin Bärbel Pasternak, „die Kinder waren richtig empört“.

Und sie wollten etwas tun. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen gestalteten und malten sie viele Schilder, die jetzt an Bäumen und Hecken hängen und an alle Hundebesitzer appellieren, die Wiese als Hundetoilette zu meiden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige