Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen A7 gesperrt: Brennender Lkw gelöscht
Die Region Göttingen A7 gesperrt: Brennender Lkw gelöscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 22.05.2018
Unfall auf der A7 kurz vor Echte Richtung Norden. Quelle: Kreisfeuerwehr Northeim
Anzeige
Echte

Für die Löscharbeiten und aufgrund der extremen Rauch- und Wärmentwicklung waren die Nord- und Südfahrbahn zeitweise gesperrt. Die Feuerwehren aus Kalefeld, Echte, Sebexen, Northeim und Bad Gandersheim, die DRK-Bereitschaft Altes Amt sowie Rettungsdienst und Feuerwehr waren mit rund 100 Einsatzkräften im Einsatz. Mittlerweile ist der Brand gelöscht, die anfangs komplett gesperrte Autobahn ist in Richtung Kassel wieder komplett freigegeben, in Fahrtrichtung Hannover wird die Fahrbahn voraussichtlich noch bis Mittwochmittag voll gesperrt bleiben, da die beschädigte Fahrbahndecke abgetragen und erneuert werden muss.

Ersten vorliegenden Informationen zufolge kam gegen 6 Uhr ein 51 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Hessen mit seinem mit zwei Baumaschinen und einem Baucontainer beladenen Satteltieflader kurz vor der Anschlussstelle Echte zunächst aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die provisorische Außenschutzplanke. Das Fahrzeug schleuderte danach gegen die Mittelschutzplanke und blieb quer zur Fahrbahn stehen.

Aufgerissener Dieseltank sorgt für Brand

Bei dem Unfall riss der Dieseltank auf. Die ausgetretenen Kraftstoffe entzündeten sich und setzten den LKW in Brand, wie die Polizei Göttingen mitteilt. Durch das Feuer wurde außerdem die Fahrbahn vermutlich erheblich beschädigt. Der Lkw-Fahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Ersthelfer hatten den Mann aus dem noch nicht brennenden Führerhaus befreit. Die Zugmaschine und der vordere Teil des Aufliegers brannten anschließend komplett aus. Auch eine Einsatzkraft der Feuerwehr wurde verletzt. Die Schadenshöhe beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 200.000 Euro.

Der brennende Lkw auf der A7 bei Echte ist mittlerweile gelöscht. Quelle: Kreisfeuerwehr Northeim

Die Ermittlungen der Autobahnpolizei Göttingen zur Unfallursache dauern an. Es wird empfohlen, den Bereich nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren.

Von Hannah Scheiwe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen St. Martins-Gemeinde Geismar - Getanzter Gottesdienst

Einen getanzten Gottesdienst haben Gläubige am Pfingstmontag in der St. Martins-Kirche in Geismar gefeiert. Unter Anleitung der Musiktherapeutin Ulrike Oertel konnten die Teilnehmer ihren Glauben tanzend darstellen.

21.05.2018
Göttingen Reaktion auf Siekhöhen-Entscheidung - Fassungslosigkeit bei Flüchtlingsinitiativen

Mit Fassungslosigkeit haben Göttinger Flüchtlingsinitiativen, Geflüchtete und ihre Unterstützer auf die Entscheidung des Sozialausschusses regiert, die umstrittene Flüchtlingsunterkunft auf der Siekhöhe noch ein Jahr weiterzubetreiben. So seien zahlreiche Lösungsvorschläge der Initiativen ignoriert worden.

21.05.2018
Göttingen The Original Beatniks im Museum - Livemusik passend zur 68er-Ausstellung

Passend zur Ausstellung über die 68er-Bewegung in Göttingen unter dem Titel „Klappe auf!“ spielen The Original Beatniks am Sonnabend, 2. Juni, im Städtischen Museum die Musik dieser Zeit. Auf dem Programm stehen Titel von Bands, die in den 1960er Jahren Rockgeschichte geschrieben haben.

21.05.2018
Anzeige