Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Sexstraftäter verurteilt
Die Region Göttingen Sexstraftäter verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 21.12.2012
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Northeim / Göttingen

Unter anderem hatte er im Stadtpark von Moringen ein elfjähriges Mädchen mit sexuellen Äußerungen schockiert. Eine Aussetzung der Freiheitsstrafe zur Bewährung lehnte das Gericht ab. Da der Angeklagte keine Unrechtseinsicht gezeigt habe, bestehe die Gefahr, dass er auch in Zukunft Straftaten begehen werde.

 Das Gericht blieb mit seinem Urteil unter dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Diese hatte den Vorfall im Stadtpark als sexuellen Missbrauch eingestuft und eine Gesamtfreiheitsstrafe von zweieinhalb Jahren gefordert. Die Verteidigung hatte dagegen auf eine Bewährungsstrafe plädiert. Der Angeklagte war nach dem Vorfall in Moringen im Oktober 2011 in Untersuchungshaft gekommen. Zunächst hatte eine andere Kammer über den Fall verhandelt. Nach zwei Monaten platzte der Prozess, weil der Vorsitzende Richter  für längere Zeit erkrankt war.

Damit musste das Verfahren völlig neu aufgerollt werden. Der Angeklagte war daraufhin im Juli wieder aus der Untersuchungshaft entlassen worden und stand seitdem weiterhin unter Führungsaufsicht. Sollte das Urteil rechtskräftig werden, muss er erneut ins Gefängnis.

Ein Gutachter hatte dem 41-Jährigen Exhibitionismus sowie eine Persönlichkeitsstörung mit Nebenzügen einer Pädophilie attestiert. Der Angeklagte bestreitet, pädophil zu sein. Nach Ansicht des Gerichts fehlt ihm die Unrechts- und die Krankheitseinsicht. Er habe seine Taten bagatellisiert und keine Therapiebereitschaft gezeigt.

nie

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Satirische Schülerbeiträge - Robert-Gernhardt-Preis im FKG verliehen

Die Plätze der Aula des Felix-Klein-Gymnasiums (FKG) sind besetzt. Nach wenigen Worten gibt es erwartungsvollen Applaus. In Gedenken an den berühmtesten Schüler des Gymnasiums werden Beiträge, die von heutigen Lernenden im Stil des Satirikers und Schriftstellers verfasst worden sind, mit dem Robert-Gernhardt-Preis ausgezeichnet.

21.12.2012

Kein Göttinger muss Heiligabend alleine verbringen: Das Tageblatt veranstaltet seit rund 40 Jahren als Abschluss seiner Benefizaktion „Keiner soll einsam sein“ einen Offenen Heiligabend in der Stadthalle. In den vergangenen Jahren feierten jeweils rund 500 Menschen zusammen.

21.12.2012

Viel Platz für neue Windräder gibt es in der Gemeinde Gleichen nicht mehr. Windertrag, Vogelschutz, Rotmilan und andere Faktoren schließen den Bau neuer Anlagen weitgehend aus. Nur am Maneberg zwischen Weißenborn und Siemerode könnte noch ein  Bereich ausgewiesen werden. Dort regt sich aber Widerstand bei Anliegern – vor allem in Bischhausen.

24.12.2012
Anzeige