Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Sommerfest der Straßensozialarbeit
Die Region Göttingen Sommerfest der Straßensozialarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 10.09.2017
„Würde bewahren, Elend bekämpfen“: Sommerfest der Straßensozialarbeit in der Tilsiter Straße. Quelle: Christoph Mischke
Anzeige
Göttingen

„Nach zweieinhalb Jahren am neuen Standort sind wir nicht nur im Stadtteil angekommen. Wir sind ein guter Bestandteil im Quartier“, sagt Mike Wacker, Leiter der Straso. Die Nachbarn hätten die Einrichtung, deren Nutzer Harms als „nicht richtig unauffällig“ beschriebt, akzeptiert. Und auch die Hilfebedürftigen haben den Wechsel vor zweieinhalb Jahren vom Rosdorfer Weg in die Tilsiter Straße mitgemacht.

Täglich, so erläutert Wacker, kämen 40 bis 50 Menschen zur Straso, um dort Hilfe in Anspruch zu nehmen. Und die ist Vielfältig: Dort gibt es für wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen Essen und Getränke, einen Aufenthaltsraum, medizinischen Notfallversorgung, Wohnraumvermittlung oder Unterstützung beim Umgang mit Behörden. Drei Sozialarbeiter und zwei Verwaltungskräfte gehören zum Straso-Team.

„Rühmliche Ausnahmen“ unter Vermietern

Mit Blick auf den angespannten Wohnungsmarkt in Göttingen gerade für seine Straso-Klientel sei er froh, dass die Politik in Göttingen zu gesagt hat, den sozialen Wohnungsbau voranzutreiben. Es sei nicht leicht Wohnungen zu finden. Unter den Vermieter gibt es rühmliche Ausnahmen, die auch ohne Vorurteile an wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen vermieten würden.

„Wir versuchen, die Menschen möglichst nicht in Häuser wie der Groner Landstraße 9a oder dem Hagenweg 20 unterzubringen“, ergänzt Harms. Für die Kirche sei es wichtig, so Harms, konkret vor Ort Hilfe für Bedürftige zu leisten. Dass die Stadt Göttingen derzeit der „Hauptzuwendungsgeber“ ist, zeige, dass ihr die Arbeit der Straßensozialarbeit nicht egal ist.

Von Michael Brakemeier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Sommerempfang des Stadtradios - Hörer mit Programm zufrieden

Zum Sommerempfang des Stadtradios Göttingen im Vereinsheim des TWG 1861 am Kiessee begrüßte der Vorstand des Trägervereins am Abend des 6. September mehr als 100 Gäste.

10.09.2017
Göttingen Harzer Urlaubsticket - Kreistag unterstützt Hatix

Mit inhaltlich ähnlichen Anträgen haben SPD, Grüne, FWLG und CDU in der jüngsten Kreistagssitzung den Startschuss für die Einführung des Harzer Urlaubstickets Hatix in den Gemeinden des Landkreises gegeben. Allein auf eine gemeinsame Vorgehensweise wollte man sich nicht einigen.

09.09.2017

Porträtaufnahmen von Geflüchteten in Göttingen werden unter dem Titel „Mein neues Zuhause“ im Neuen Rathaus Göttingen ausgestellt. Die Eröffnung der Ausstellung beginnt am Montag, 11. September, um 16 Uhr.

06.09.2017
Anzeige