Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Spende des Energieversorgers Eon ermöglicht Restaurierung
Die Region Göttingen Spende des Energieversorgers Eon ermöglicht Restaurierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 15.07.2010
Spendenübergabe am Oldtimer: Bürgermeister Arne Behre, Wilhelm Gerhardy und Marko Lukas. Quelle: AT

Eine Initiativgruppe im Förderkreis des Brotmuseums strebt zusätzlich an, den Ladestrom für die 80-Volt-Antriebsbatterie durch eine Fotovoltaik-Anlage zu erzeugen. Auf dem Dach der Remise hätte diese Platz. Darunter ist der „moderne Oldtimer“ geparkt. An der Finanzierung dieses wegweisenden Projektes müsse allerdings noch gearbeitet werden“, sagte Wilhelm Gerhardy, Vereinsvorsitzender des Brotmuseums, bei der Scheckübergabe. Die Eon Mitte sei dafür der ideale Partner. Ziel sei es, den jährlich rund 30 000 Besuchern des Ebergötzer Brotmuseums zu zeigen, „wie wir zukünftig die Energie für unsere Elektromobilität umweltfreundlich selbst erzeugen“, führte Gerhardy aus.

enz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Detonation in Organischer Chemie - Ursachenforschung nach Explosion in Institut

Im vierten Stock des Instituts für Organische und Biomolekulare Chemie an der Tammannstraße hat nach der Explosion vom Montag, bei der ein 26 Jahre alter Doktorand Verbrennungen zweiten Grades erlitt, das große Aufräumen und die Ursachenforschung begonnen.

15.07.2010

Durch Spendenaktionen haben die Rotary Clubs aus Göttingen 6000 Euro für die Hilfsorganisation Shelterbox gesammelt. Mit 3500 Euro wurde ein Großteil der Spenden durch die beiden Rotary-Clubs Rotaract und dem Leo Club Gutingi bei der Benefizaktion Profs@Turntables eingenommen.

15.07.2010

Ein alkoholisierter Jugendlicher hat sich Donnerstagnacht, 15. Juli, gegen 2 Uhr heftig dagegen gewehrt, von der Polizei nach Hause gebracht zu werden. Der 17-Jährige war zuvor in einer Göttinger Gaststätte im Zusammenhang mit einem Gelddiebstahl aufgefallen und von dem Wirt bis zum Eintreffen der alarmierten
Polizei festgehalten worden.

15.07.2010