Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Sperrung der B 27 zwischen Ebergötzen und Waake wird aufgehoben
Die Region Göttingen Sperrung der B 27 zwischen Ebergötzen und Waake wird aufgehoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 23.09.2014
Von Heinz Hobrecht
Nach rund drei Monaten wird sie am Freitag beendet: die Sperrung der B 27 zwischen Ebergötzen und Waake. Quelle: Schauenberg
Ebergötzen/Waake

Der erste Bauabschnitt für den Bau eines Radwegs und die Erneuerung von Fahrbahn und Regenwasserkanal zwischen Ebergötzen und Waake kann früher als geplant beendet werden.

Nach Angaben der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr sind der alte Regenwasserkanal und alte Schachtbauwerke ausgebaut und eine neuer Kanal einschließlich neuer Drainage verlegt worden. Zusätzlich wurden auch Leitungen für Strom und Telefon mitverlegt.

Mit der Verbreiterung der Fahrbahn ist schon der nächste Bauabschnitt eingeleitet worden. Im Frühjahr 2015 wird es dann nochmals zur halbseitigen Sperrung der B 27 und Umleitungsverkehr kommen müssen.

In dieser Zeit soll der neue Radweg zwischen Waake und Eber-götzen gebaut und die Fahrbahndecke saniert werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Die Steintorstraße in Duderstadt ist zurzeit für den Verkehr gesperrt. Die Eichsfelder Energie- und Wassersorgungs-GmbH (EEW) erneuert an mehreren Stellen Trinkwasserhausanschlüsse.

Heinz Hobrecht 22.09.2014

Eine mehrstündige Sperrung der Autobahn 7 bei Göttingen ist nötig gewesen, als die Polizei einen verwirrten 23-Jährigen aus Hessen gesucht hat.

22.09.2014

Die Vollsperrung der Kreisstraße 107 zwischen Rüdershausen und Rhumspringe wird am Dienstag, 23. September, aufgehoben.

19.09.2014