Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Spielgeräte-Kontrolle: Göttinger SPD fordert mehr Sorgfalt
Die Region Göttingen Spielgeräte-Kontrolle: Göttinger SPD fordert mehr Sorgfalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 16.05.2013
Quelle: Hinzmann (Symbolbild)
Anzeige
Nikolausberg

Gleichzeitig fordert die Fraktion die Verwaltung „nachdrücklich“ auf, das Angebot von Spielgeräten und das bestehende Konzept des Spielplatzes Eschenbreite in Nikolausberg zu erhalten. Eine Anwohnerinitiative setze sich ebenfalls für die Erhaltung des Spielplatzes ein.

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Thomas Markschies erklärte, dass die bevorstehende Abtrennung des Spielplatzgrundstücks zu keiner Reduzierung der Spielgeräte führen dürfe.

Er verweist auf eine von Dezernent Siegfried Lieske gemachte Zusicherung, dass die gern genutzten Geräte auf den verbleibenden Teil des Spielplatzes umgesetzt würden.

„Die Verwaltung wird daher aufgefordert, unverzüglich sich an den Beschluss und ihre auf der Sitzung gegebene Zusicherung zu halten“, sagt Markschies.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

1,2 Millionen Euro für Investitionen werden aus dem Kreisetat für dieses Jahr gestrichen. Die Liste mit den Vorschlägen der Verwaltung wurde am Donnerstag im Finanzausschuss von SPD, Grünen und FWLG ohne Änderung gebilligt. Die CDU stimmte dagegen.

19.05.2013
Göttingen Einweihung am Pfingstmontag - Neue Glocke für Lenglern

Fast zwei Jahre lang mussten die Dorfbewohner auf das gewohnte Mittags- und Abendläuten verzichten. Doch bald wird es wieder zu hören sein, denn nun ist eine neue Glocke im Kirchturm montiert. Am Pfingstmontag wird sie eingeweiht, sehr zur Freude der Kirchenvorstands-Vorsitzenden Renate Fricke und auch von Bernd Blumenthal.

19.05.2013

Kinder-Uni trifft Händel-Festspiele trifft Orient. „Geschichten aus 1001 Nacht“ hat sich Germanist Gerhard Lauer als Thema für seine Vorlesung in der Kinder-Uni ausgesucht.

19.05.2013
Anzeige