Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Abhebungen zu eigenen Gunsten
Die Region Göttingen Abhebungen zu eigenen Gunsten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 05.02.2018
Staatsanwaltschaft stellt am Freitagmorgen Akten sicher. Quelle: CH
Anzeige
Göttingen

Bereits am Freitagmorgen fuhren die Ermittler der Staatsanwaltschaft vor und durchsuchten die Räume der Anwaltskanzlei. Es habe Hinweise gegeben, dass der Jurist sich rechtsgrundlos Geld angeeignet habe, erklärte Oberstaatsanwalt Andreas Buick. In welchem Umfang müssten die weiteren Ermittlungen zeigen.

Auch die Frage, über welchen Zeitraum diese Unregelmäßigkeiten vorgekommen sein sollen, lasse sich aktuell nicht beantworten. Klar ist, dass sich die Ermittlungen sowohl auf laufende als auch auf abgeschlossene Insolvenzverfahren erstrecken und nur auf eine Person konzentrieren.

„Ich kenne die Vorwürfe nicht“, erklärte der verdächtigte Jurist am Montag gegenüber dem Tageblatt. „Aber es muss schwerwiegend sein, sonst würden die nicht so einen Aufwand treiben.“ Er habe sich einen Anwalt genommen und werde Akteineinsicht beantragen. Vorher wolle und könne er sich zur Sache nicht äußern. Zu den möglichen Konsequenzen allerdings sagte er: „Das ist bitter, wenn einem Insolvenzverwalter Untreue vorgeworfen wird.“

Von Markus Scharf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Förderkreis Forum Wissen - Feier zum einjährigen Bestehen

Sein einjähriges Bestehen feiert der Förderkreis Forum Wissen am Freitag, 9. Februar. Die Veranstaltung im Holbornschen Haus, Rote Straße 34, beginnt um 19 Uhr. Rund 90 Menschen sind dem Verein bislang beigetreten.

05.02.2018

Sophia Mustroph ist neue Ortsbrandmeisterin der Freiwilligen Feuerwehr Groß Ellershausen. Sie löst Michael Kupke ab, der nach 24 Jahren nicht zur Wiederwahl angetreten war.

08.02.2018
Göttingen Ausstellung „Religramme“ - Annäherung der Religionen

Viele Menschen ziehen die Wander­ausstellung „Religramme“ und das Begleitprogramm im Max-Planck-Gymnasium an. Ihr Anliegen ist die Annäherung der Religionen. „Die Veranstaltungen laufen gut“, sagt Hochschul­pastorin Eva Jain. Doch sie schränkt ein: „Wenn man genau guckt, ist das erst ein Ansatz.“

05.02.2018
Anzeige