Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Gedenktafel für J.R. Oppenheimer
Die Region Göttingen Gedenktafel für J.R. Oppenheimer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 13.04.2018
Geprägt von Gegensätzen: der Wissenschaftler Julius Robert Oppenheimer. Quelle: ap
Anzeige
Göttingen

Die Biografie und die Persönlichkeit von Oppenheimer sind geprägt von Gegensätzen. Auf der einen Seite war er ein weltbedeutender Physiker, der nach dem Abwurf der ersten Atombomben zu einem erklärten Gegner der Nuklearwaffen wurde, und auf der anderen Seite war er der Leiter des Manhattan Projekts, der verantwortlich war für die Entwicklung eben dieser Waffen.

Oppenheimer wurde 1904 in New York City als Sohn deutsch-jüdischer Eltern geboren. Ab 1922 studierte er Chemie an der Harvard University in Cambridge (Massachusetts), 1925 schloss er das Studium „summa cum laude“ ab. 1926 holte Max Born Oppenheimer als Doktorand an die Universität Göttingen, damals das weltweit führende Zentrum der Atomphysik. Oppenheimer forschte und diskutierte hier mit den großen Atom-Wissenschaftlern der Zeit, wie beispielsweise Werner Heisenberg, Pascual Jordan und Niels Bohr.

Leiter des Manhattan-Projektes

Oppenheimer übernahm 1942 die wissenschaftliche Leitung des Manhattan-Projektes, in dem alle Tätigkeiten der USA zur Entwicklung und zum Bau einer Atombombe zusammengeführt wurden. Von 1947 bis 1966 war er Direktor des Institute for Advanced Study (IAS). Oppenheimer starb am 18. Februar 1967 in Princeton. chb

Von Christiane Böhm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen „Die Rechte“ will in Göttingen marschieren - Widerstand gegen Neonazi-Demo

Der Widerstand formiert sich: Nachdem die Göttinger Stadtverwaltung eine Demonstration der Neonazi-Kleinstpartei „Die Rechte“ für Mittwoch, 25. April, genehmigt hat, kündigen das Göttinger „Bündnis gegen Rechts“ und andere linke Gruppen Gegenaktionen an.

16.04.2018
Göttingen Börse für Zierfische in Göttingen - Vom Neonfisch bis zum Skalar

Erfahrungsaustausch, Beratung und neue Exemplare fürs heimische Aquarium bieten am Sonntag, 15. April, die Mitglieder des Aquaristischen Arbeitskreises Leinetal (AAL) den Besuchern der Aquarium- und Zierfischbörse. AAL-Mitglieder aus Göttingen und Umgebung zeigen ihre Nachzuchten.

13.04.2018

Showdown im Rat der Stadt Göttingen: Am Freitag entscheiden die Ratsmitglieder, ob sie die Ratsvorsitzende Sylvia Binkenstein (SPD) abberufen oder im Amt belassen. Für eine Abberufung zeichnet sich inzwischen eine Mehrheit ab.

13.04.2018
Anzeige