Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Larifari-Kindersommer in Göttingen
Die Region Göttingen Larifari-Kindersommer in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 29.06.2018
Larifari-Kindersommer 2018 der Stadt Göttingen: Trio KunterBunt Quelle: r
Göttingen

In ihrem neuen Sommerprogramm haben „Bernd und die Bänd“ Swing, Blues und Bossa Nova mit Texten für Kinder. „Bernd und die Bänd“, das sind Bernd Meyerholz, der singt und Gitarre spielt sowie Jens Großmann am Keyboard. Dirk Osterberg spielt Schlagzeug.

„Diese liebevoll arrangierten Stücke mit ihren raffinierten Texten werden wohl keine Geheimtipps bleiben“, erläutert der Veranstalter. Der „MilchBarJazz” der „KunterBänd“ sei ein „cooler Sommer-Mix für kleine und große Genießer“. Die Songs des Liedermachers und Sängers Meyerholz sind in vielen Liederbüchern zu finden. Weitere Informationen zur Band gibt es online unter www.kunterbaend.de.

Lesung: „Die Weltmeisterschaft der Magischen Wesen“

Vom Buchfink-Theater in Göttingen liest Christoph Buchfink am Sonntag, 1. Juli, aus dem Buch „Die Weltmeisterschaft der Magischen Wesen“. Die Lesung für Kinder ab vier Jahren beginnt um 11 Uhr im Innenhof des Börnerviertels zwischen Barfüßerstraße und Rote Straße in Göttingen.

Der Veranstalter beschreibt Buchfinks Geschichte als „märchenhaftes Kurzepos“. Es handelt von einer Fußballweltmeisterschaft von Zwergen und Einhörnern, Feen und Pegasussen, Riesen, Ponys, Meerjungfrauen und Menschen.

Seit mehr 25 Jahren verbinden Andy Clapp und Christoph Buchfink Figurentheater, Erzählung, Schauspiel, Improvisation und Comedy. In vielen Auftritten mit dem Improvisationstheater-programm „Die Ideenfänger“ sind Geschichten entstanden. So auch die Erzählung „Die Weltmeisterschaft der Magischen Wesen“. Sie wird am 1. Juli erstmalig in einer Lesung mit Illustrationen vorgestellt. „Dieser märchenhafte Kurzepos wird vielleicht nicht die Sportgeschichte umschreiben – zumindest aber Lust auf magische Turniere machen“, teilt der Veranstalter mit.

Theater in Kaufungen: „Abenteuer einer ungleichen Freundschaft“

Das Theaterstück „Serafina und der Löwenkönig“ von und mit Kerstin Röhn handelt am Sonntag, 1. Juli, von der Freundschaft eines afrikanischen Löwen zu einer Maus: Ein alter Löwe gerät bei der Jagd in eine Falle. Niemand will ihm helfen bis auf eine kleine Savannenmaus. Die Vorstellung vom Theater „Laku Paka“ aus Kaufungen beginnt um 12.30 Uhr vor dem Dots. Das Stück ist für Kinder ab vier Jahren. Der Veranstalter beschreibt die Handlung als ein „Abenteuer einer ungleichen Freundschaft – gespielt mit Figuren, die gleichzeitig ein musikalisches Geheimnis in sich bergen.“ Der Text ist von Kerstin Röhn.

Regie, Figuren und Bühne gestaltete Günter Staniewski. Weiter Informationen gibt es online unter: http://theater-laku-paka.de/

Die Flyer zum Kindersommer liegen in allen Kultureinrichtungen der Stadt aus. Der Eintritt ist frei, die Künstler freuen sich über Spenden.

Von Julian Habermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Fachkräfte in der Region - Bündnis beantragt Förderung

Das Fachkräftebündnis Südniedersachsen beantragt eine Fortsetzung der finanziellen Förderung des Landes Niedersachsen. Fachkräftemarketing, regionales Standortmarketing, digitale Arbeit sowie duale Ausbildung sollen vorangebracht werden.

28.06.2018
Göttingen Anstieg um knapp 20 Prozent in Göttingen - Zahl der Schwerbehinderten steigt

Ende 2017 lebten im Landkreis Göttingen 32.582 schwerbehinderte Menschen Das sind 1.287 Personen oder 4,1 Prozent mehr als Ende 2015 (31.295 Personen). In den vergangenen zehn Jahren ist die Anzahl also um 19 Prozent gestiegen

28.06.2018
Göttingen Duderstadt und Querum als Pioniere - Digitaler Klingelbeutel – Kollekte per EC-Karte

Eine Kirchengemeinde in Braunschweig bietet ab Ende Juli die Möglichkeit einer digitalen Kollekte per EC-Karte oder Girocard an. In Duderstadt läuft seit 2017 ein ähnliches Projekt.

28.06.2018