Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Stadt und Kreis Göttingen investieren 4,75 Millionen Euro
Die Region Göttingen Stadt und Kreis Göttingen investieren 4,75 Millionen Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 30.06.2009
Grotefend-Gymnasium: Schuldach wird erneuert. Quelle: CH
Anzeige

Wo sonst Matheformeln analysiert, Pflanzen seziert oder Deutschtexte kommentiert werden, wird jetzt geschweißt, gehämmert und gemauert. Vor allem der Landkreis profitiert in seinen Schulen vom Kunjunkturpaket II und wird bis Jahresende allein über den Pauschaltopf für Schulinfrastruktur etwa sechs Millionen Euro investieren.

Zu den größeren Bauprojekten in kreiseigenen Schulen gehören die Fassadensanierung in den Berufsbildenden Schulen (BBS) Duderstadt (110 000 Euro), Lüftung und Sonnenschutz im Duderstädter Eichsfeldgymnasium (180 000 Euro), neue Beleuchtungsanlagen in allen drei Göttinger Berufsbildenden Schulen (800 000 Euro) sowie Dach und Fassaden an der Mündener Heinrich-Sohnrey-Realschule (250 000 Euro). Den größten Brocken verschlingt das Grotefend-Gymnasium in Münden mit Dach und Fassaden, Chemieraum, Blockheizwerk und neuer Lüftungsanlage für zusammen 715 000 Euro.

Die Stadt Göttingen lässt unter anderem die Lohbergschule unter energetischen Gesichtpunkten sanieren (355 000 Euro), neue Fenster und Naturwissenschaftsräume in der IGS kosten etwa 286 000 Euro. Weitere Arbeiten: Elektroanlagen, Mensa und Fenster im Felix-Klein-Gymnasium (205 000 Euro), Wasserleitung am Hainberg-Gymnasium und Toiletten im HG-Junior (180 000 Euro) sowie Bioräume und Treppenhaus im Theodor-Heuss-Gymnasium (108 000 Euro).

Von Ulrich Schubert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der Arbeitslosen in Südniedersachsen ist im Juni leicht gesunken: Mit 20781 waren 244 weniger Menschen arbeitslos als im Vormonat. Das ist eine Abnahme um 1,2 Prozent. Im Vergleich zum Juni 2008 stieg die Zahl der Arbeitslosen hingegen mit 440 um 2,2 Prozent an. Damit lag die Zahl der Arbeitslosen erstmals in einem Juni seit 2005 wieder über dem Wert des Vorjahres.

30.06.2009

Nach der guten Resonanz im vergangenen Jahr veranstaltet der Verein Göttingen Tourismus zum zweiten Mal das Stadtführungsfestival „Göttinger Entdeckungstouren“. Zwischen dem 25. Juli und dem 16. August sind 28 Führungen im Angebot.

30.06.2009

Der Kreisverband der Europa-Union wächst. 99 Mitglieder zählt der überparteiliche Verband inzwischen, der sich die Förderung des Gedankens der europäischen Einigung zu Eigen gemacht hat.

30.06.2009
Anzeige