Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Stumpfebiel in Göttingen: Straße wird umgebaut
Die Region Göttingen Stumpfebiel in Göttingen: Straße wird umgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 25.03.2015
Quelle: Archiv (Symbolfoto)
Anzeige
Göttingen

Die meis­ten Teilnehmer waren La­den­be­sitzer, deren Sorge unter an­de­rem der Zu­gäng­lich­keit ihrer Ge­schäfte während der Bau­pha­sen galt. Doch Ottmar Schnei­der vom Fach­dienst Stra­ßen- und Was­ser­bau ver­sich­erte, dass Fuß­gänger­wege nicht gesperrt wür­den und es Fuß­gän­ger­brücken geben werde. Zu­dem solle der Busverkehr während der Bau­arbeiten wie gehabt weiterlaufen, sagte Stadt­pla­ne­rin Karen Hoff­mann.  Insgesamt habe das Bauprojekt auch eine Aufwertung der Stra­ße zur Folge, so Schnei­der.

Während der Veranstaltung wurden zwei Varianten vorgestellt, wie die Straße nach dem Umbau ver­lau­fen könnte: In der zweiten Va­ri­an­te würde der westliche Fuß­weg wesentlich breiter als in der ers­ten Variante werden. Die erste hätte zudem einen leich­ten Schwenk in der Stra­ßen­füh­rung. Variante 1 kostet 370 000 Euro, Variante 2 380 000 Euro. 50 Prozent sollen auf die Anlieger tragen.

Der All­ge­mein­medi­zi­ner Dieter Heidbreder sprach sich für die zweite Variante aus. Schließ­lich kämen viele Men­schen in seine Praxis. Die an­de­ren Teilnehmer stimmten ihm zu, dass dies besser für die Ge­schäf­te wäre. „Wir von der Verwaltung“, sagte Hoffmann, „haben die Variante be­fürwortet, die nicht den Schwenk in der Straße hat.“ Der Bauausschuss hatte dies aber mit den Stimmen von SPD und Grünen abgelehnt.

bl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige